Mi. 07. Februar 2018 um 6:52

Review: ESCAM 720P Mini Wifi IR IP-Kamera im Test

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Für WLAN-Kameras gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Sei es, das Haustier im Blick zu behalten oder die Gartenlaube vor ungebetenen Gästen zu sichern, um nur zwei zu nennen. Eine kostengünstige Lösung und WLAN-Kamera ist dabei die ESCAM 720P Mini Wifi IR IP-Kamera Button Q6, die für weniger als 20 Franken bzw. Euro zu haben ist.

Geliefert wird die ESCAM Button Q6 IP-Cam mit englischer Kurzanleitung, microUSB-Kabel und Netzteil, Halterung, passenden Schrauben und Dübeln. Die nur 82 Gramm leichte Kamera hat eine 3.6 mm f/2.0 Linse und einen 1/4 Zoll grossen CMOS-Sensor mit 720p Auflösung. Sie besitzt ein eingebautes Mikrophon, 1 Watt-Lautsprecher, 10 Infrarot-LED für die Nachtsicht, die ringförmig um die Linse angeordnet sind, einen microSD-Slot für Speicherkarten bis 128 GB und wird per microUSB-Anschluss mit Strom versorgt. Letzteres ist beides seitlich am runden Kameragehäuse zu finden, dass einen Durchmesser von 55 mm aufweist. Das Gadget verbindet sich per WLAN 802.11 b/g/n mit dem Internet und ist per kostenloser App für Android und iOS ansteuerbar.

Die Kamera selbst misst gerade mal 35 x 55 mm, ist einfach abschraubbar und passt so auch auf andere Schraubgewinde, während der Standfuss 80 x 85 mm gross und aus Kunststoff ist, auf dem die IP-Kamera um 180 Grad geneigt werden kann.


ESCAM 720P Mini Wifi IR IP-Kamera

Die App zur ESCAM 720P Mini Wifi IR IP-Kamera hört auf den klingenden Namen Yoosee und bietet die grundlegenden Funktionen einer IP-Kamera direkt an. Das erstmalige Verbinden zur IP-Cam geschieht entweder mittels Passwort, welches auf der Kamera aufgeklebt wurde, oder aber durch einen Audio-Code, den die Kamera abspielt. Danach kann sie mit einem beliebigen WLAN-Signal gekoppelt werden, welches auf dem Smartphone verfügbar ist, allerdings derzeit nur im 2.4 GHz-Bereich, sagt die App, was schade ist.

Yoosee
Yoosee
Entwickler: ShengJie Jin
Preis: Kostenlos
Yoosee
Yoosee
Entwickler: Gwell
Preis: Kostenlos

Die Kamera selbst funktioniert tadellos und nach der erstmaligen Einrichtung auch direkt abgerufen werden. Weiter lassen sich hier Passwörter, Geräte-Namen und Aufnahmemodi steuern, ebenso wie die Bewegungserkennung und Benachrichtigungen per E-Mail und App-Push-Nachrichten. Da die Kamera auf die Cloudlink P2P-Technik und das ONVIF-Protokoll für IP-basierte Sicherheitssysteme setzt, die unter anderem auch vom bekannten NAS-Hersteller QNAP unterstützt wird, ist kein lange Konfigurieren der Firewall oder Router notwendig. Das Bild ist sowohl tagsüber wie auch bei Dunkelheit für den günstigen Preis durchaus akzeptabel mit 720p und die Aufzeichnungen auf der microSD-Karte bzw. direkt in der App funktionieren tadellos. Einzig irritierend ist die Tatsache, dass die Aufnahmen auf der Karte rohe H.264-Datenstreams sind ohne Container, weswegen sie von Haus aus kaum in einem Player abgespielt werden können. Selbst der VLC muss erst manuell so eingestellt werden, dass er die Videodaten per H.264-demuxt. Auch bemerkenswert ist, dass die zehn IR-LED unter dem Kunststoff um die Linse herum sichtbar sind bei Dunkelheit und rot aufleuchten. Ab und an hat die App durchaus auch mit Verbindungsproblemen zu kämpfen, was den Gesamteindruck etwas trübt.

Preis

Für 21,79 Euro bzw. 23.47 SFr. gibt es die ESCAM 720P Mini Wifi IR IP Camera zum Beispiel bei Cafago, die uns bei der Review unterstützten, zu kaufen, inklusive kostenloser Lieferung. Bei Amazon ist sie derzeit deutlich teurer im Sortiment.

Fazit

Wer eine günstige IP-Kamera sucht, die Zwei-Wege-Audio-Übertragung, WLAN und Nachtsicht mit sich bringt, macht mit der ESCAM Q6 Button nicht viel verkehrt. Allerdings muss man sich eben leider mit 720p und ein paar Halbgarheiten zufrieden geben, was in Anbetracht des günstigen Preises durchaus zu verschmerzen ist.

 

 

Übrigens haben wir einen Rabatt-Code für euch gleich mit dabei: Mit dem Coupon L1393SE gibt es bei Cafago die ESCAM 720P Mini Wifi IR IP Camera für nur 17,64 Euro bzw. 18.81 SFr.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen