Sa. 26. Dezember 2020 um 7:01

Review: Choetech 9-in-1 USB-C Multiport Adapter HUB-M15 im Test

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Anschlussmöglichkeiten sind bei heutigen Laptops manchmal Mangelware. Gerade ein MacBook Air von Apple oder auch andere, ultra-dünne Notebooks kommen ohne viele Ports aus. Weil aber dann doch manchmal der dritte USB-Anschluss fehlt, ein Ethernet-Port für die schnelle, kabelgebundene Netzwerkübertragung oder ein 4k-HDMI-Ausgang nötig ist, gibt es eine Menge Adapter und Docks auf dem Markt. Diese sind auch für Smartphones und Tablets sowie zum Teil Spielkonsolen wie die Nintendo Switch geeignet.

 

Heute testen wir für euch einen USB-C-Hub von Choetech. Den 9-in-1 Multiport Adapter HUB-M15.

Dieser bringt eine Menge Anschlüsse in einem recht kompakten Gehäuse mit. Was er kann und ob der Hub zu überzeugen vermag, wollen wir für euch klären.

Lieferumfang des Choetech USB-C Adapters HUB-M15

Geliefert wird der Choetech 9-in-1 USB-C Multiport Adapter HUB-M15 mit einer kurzen, englischsprachigen Anleitung sowie einer Garantiekarte. Auf dem USB-C-Stecker ist eine kleine, transparente Schutzkappe angebracht. Mehr nicht. Kein Case, kein Schnickschnack.

 


Choetech 9-in-1 USB-C Multiport Adapter HUB-M15
Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

 

Hardware und Eigenschaften des HUB-M15

Der Choetech 9-in-1 USB-C Multiport Adapter HUB-M15 ist 12.3 x 5 x 1.5 cm gross und wiegt 127 Gramm. Der silberne, keilförmige Korpus hat an allen vier Seiten Anschlüsse untergebracht. Die Oberseite ist schräg abgeflacht. Oben ist nur die Wortmarke des Herstellers aufgedruckt, während die Unterseite neben der Modellbezeichnung und regulatorischen Kennzeichen die Beschriftung der Anschlüsse zeigt. Aber nicht von allen, was interessant ist.

 

Kommen wir zu den Anschlüssen selbst:

Ein ca. 15 cm langes USB-C-Kabel an der oberen Seite wird zum Anschluss an das Gerät benutzt. Es unterstützt Thunderbolt 3 und USB-C 3.1 mit bis zu 5 Gbps Datenübertragungsraten. Gleich daneben ist ein USB-C-Eingang zur Stromversorgung zu finden. Dieser kann bis 100 W USB-C Power Delivery (PD) aufnehmen und an das Endgerät wie Laptop, Smartphone etc., weitergeben. Zur Datenübertragung ist der USB-C-Port nicht geeignet. Nur das Kabel selbst. Aber, im Gegensatz zu früheren USB-C-Hubs von Choetech, wie dem 6-in-1 Multiport Hub, kann der USB-C-Eingang gleichzeitig zum Laden des Endgeräts genutzt werden, während die anderen Anschlüsse ebenfalls funktionieren. Interessanterweise ist der USB-C-Anschluss schräg angebracht – parallel zur Geräteoberkante.

 

An der Unterseite findet sich ein SecureDigital-Slot, in den SD, SDHC und SDXC-Karten passen. Dieser Slot ist parallel zur Unterkante des Hubs installiert.

 

Rechts sind ein microSD-Slot zu finden, der gleichzeitig zum SD-Slot benutzt werden kann. Auch er kann natürlich microSDHC und microSDXC-Karten aufnehmen. Daneben sind drei USB-3.0-Anschlüsse angebracht.

 

Die linke Seite beherbergt einen Gigabit-Ethernet-Anschluss in Form einer RJ45-Buchse, einen 60 Hz VGA-Anschluss mit zwei Schraubgewinden für entsprechende Kabelstecker sowie ein 4k HDMI-Anschluss.

 

Der HDMI-Anschluss kann zwei 4K-Signale mit 30 Hz ausgeben. Wenn der HDMI-Anschluss gleichzeitig mit dem VGA-Anschluss betrieben wird, haben beide eine Auflösung von 1920x1080p bei 60 Hz.

 

Der Gigabit-Anschluss kann selbstverständlich auch automatisch auf 100 Mbps oder 10 Mbps herunterstufen.

 

Interessanterweise sind alle Anschlüsse verkehrt herum angebracht. Das bedeutet, dass man entgegen der Gewohnheit sowohl SD-Karten kopfüber einsteckt, als auch HDMI-Kabel und USB-Peripherie. Auf den Produktbildern des Herstellers sieht das anders aus. Wer also den USB-C-Hub-M15 von Choetech auf dem Schreibtisch liegen hat, dreht ihn am besten um. Dank USB-C-Kabel ist das ja kein Problem mehr am Endgerät. Der Stecker passt in beide Richtungen.

 

Bilder: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Testeindruck des Choetech 9-in-1 USB-C HUB-M15 Multiport-Adapters

Insgesamt macht der HUB-M15 einen sehr guten Eindruck. Die Verarbeitung ist, bis auf die seltsam ausgerichteten Anschlüsse, sehr gut und macht einen hochwertigen Eindruck mit dem metallischen Gehäuse. Als Reiseadapter ist das Gerät sicherlich gut geeignet, wenn man dann wieder reisen darf, da es klein und leicht ist. Zudem ist das Kabel durch einen extra Gummiring am Gehäuse gegen Abknicken geschützt.

 

Der USB-C-Adapter funktioniert mit allerlei Endgeräten einwandfrei. Vom Apple iPad Pro bis zum Laptop und Smartphone mit USB-C. Die Nintendo Switch allerdings kann mit dem Adapter nicht viel anfangen, da sie kein DisplayPort Alternate Mode via USB-C unterstützt. Einzig die USB-Hub-Funktion zum Anschliessen einer Tastatur oder von USB-Soundgeräten klappt damit.

 

Als Dockingstation für Chromebooks oder moderne Laptops eignet sich der Choetech USB-C Multiport Adapter ebenfalls. Beim Aufladen wird er technisch bedingt etwas wärmer. Das hält sich jedoch in Grenzen. Die Datenübertragung klappt tadellos und in ordentlichen Geschwindigkeiten, egal ob mit Speicherkarten, USB-Geräten oder der LAN-Anschluss genutzt wird. Alles klappt so, wie man es erwarten würde.

Preis und Fazit

DerChoetech 9-in-1 USB-C HUB-M15 Multiport Adapter ist ein toller Hub mit vielen nützlichen Anschlüssen. Warum ein SD-Slot und ein microSD-Slot vorhanden sind, erschliesst sich nicht. Genauso wenig, warum alle Anschlüsse kopfüber angebracht wurden. Da aber die Leistung der Anschlüsse stimmt und das geringe Gewicht, die kompakte Grösse und die robuste Verarbeitung den Hub ideal zum mitnehmen machen, ist der HUB-M15 von Choetech fast schon ein Universalgerät geworden.

 

 

Für 43,99 Euro bzw. SFr. oder 26,99 Euro bzw. SFr. direkt beim Hersteller ist der HUB-M15 Multiport-USB-C-Adapter von Choetech erhältlich und bietet neun spannende und nützliche Anschlussmöglichkeiten. Die doppelte Speicherkarten-Anbindung ist zwar etwas fragwürdig. Da hätte ein weiterer USB-Anschluss vielleicht dem Gerät besser gestanden. Die verdrehte Anordnung der Anschlüsse ist auch gewöhnungsbedürftig, verwirrt aber nur zu Beginn etwas und wer die Dockstation nicht mit dem Choetech-Schriftzug nach oben hinlegt, ist das Problemchen auch schnell wieder los.

 

Wer also auf der Suche nach einem preiswerten Dock bzw. einem USB-C-Hub mit vielen Funktionen für unterwegs ist, sollte sich den CHOETECH 9-in-1 HUB-M15 unbedingt näher ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen