So. 23. Februar 2020 um 7:23

Review: ADATA SC685 Ultra Slim SSD USB 3.2 Gen 2 Type C getestet

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Wer grosse Datenmengen speichern muss, ist immer froh, wenn diese auf einem schnellen Speicherplatz liegen. Da sind Solid State Drives, kurz SSD, seit längerem das Mittel der Wahl. Ob intern oder extern bieten diese Flash-Speicher Datenraten, die ihresgleichen Suchen. Die SC685 externe SSD von ADATA macht hierbei keine Ausnahme. Die ADATA SC685 Ultra Slim SSD kommt dabei nicht nur mit recht kompakten Ausmassen daher, sondern bietet zudem einen USB 3.2 Gen. 2 Anschluss im Format USB Type-C.

Lieferumfang der ADATA SC685 Ultra Slim SSD

Die SC685 SSD von ADATA kommt in einem kleinen Karton zusammen mit einer englischsprachigen Kurzanleitung und zwei USB-Kabel: Eines USB-A-zu-USB-C und eines, dass an beiden Enden mit einem USB-Type-C-Stecker ausgestattet ist. Beide Kabel sind knapp 30 cm kurz und weisen vergleichsweise grosse Steckermäntel auf.


Adata SC685 External SSD Ultra Slim USB 3.2 Gen 2 Type C
ADATA SC685 External Ultra Slim SSD USB 3.2 Gen 2 Type C. Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Eigenschaften und Leistung der ADATA SC685 External Ultra Slim SSD USB 3.2 Gen 2 Type C

Die ADATA SC685 ist mit 84.7 x 54.8 x 9.5 mm so klein wie eine Kreditkarte und so dünn wie ein Smartphone. Dank des Leichtgewichts von 35 Gramm und der technikbedingten Schock- und Stossunempfindlichkeit lässt sie sich sehr einfach überall hin mitnehmen. Das Kunststoffgehäuse des Solid State Drives ist entweder schwarz der weiss und weist einen leicht erhobenen Rand auf. Die Vorderseite birgt in der Mitte den USB-Typ-C-Anschluss und links davon eine Aktivitäts-LED. Auf der Oberseite ist nur der Herstellername ADATA sowie der Schriftzug SSD aufgedruckt, während die Unterseite diverse Zertifizierungs-Logos und die Produktbezeichnung zeigt.

 

Die Verarbeitung ist tadellos und lässt nichts zu wünschen übrig. Das Gehäuse lässt sich nicht öffnen, knarzt oder wackelt aber auch nirgends. Selbst unter Volllast ist kaum nennenswerte Wärme an der Kunststoffummantelung der SSD zu bemerken.

 

Der nichtflüchtige 3D NAND Flash-Speicher im Inneren der ADATA SC685 ist in den Grössen 250 GB, 500 GB, 1 TB und 2 TB erhältlich und wird über USB 3.2 Gen. 2 mit theoretisch bis zu 10 Gbit/s Datentransferraten bedient. Wichtig dabei ist zu bedenken, dass USB 3.2 Gen 2 und USB 3.1 Gen 2 dieselben Spezifikationen und Datenraten beinhalten. USB 3.1 Gen 2 wurde nur umbenannt, wie der Hersteller betont. Übrigens wären erst mit USB 3.2 Gen 2×2 theoretische 20 Gbit/s möglich und USB-C zwingend vorgeschrieben.

 

Dank UASP sind jedoch auch bei der SC685 externen SSD von ADATA Datenraten bis zu 500 MiB/s möglich. Der Hersteller macht jedoch keine konkreten Angaben zur Geschwindigkeit. Natürlich ist die SSD abwärtskompatibel zu USB 2.0 mit entsprechend niedrigerer Datenrate und kann auch per USB OTG am Smartphone benutzt werden. Hauptsache, das Host-Gerät liefert die erforderlichen 900 mA Stromstärke.

Benchmark zur ADATA SC685 Ultra Slim External SSD

Entsprechend haben wir den ADATA Datenträger auch an einem USB-C-Anschluss, der als USB 3.1 Gen. 1 verkauf wurde, erfolgreich getestet. CrystalDiskMark 6.0.1 x64 zeigt hier recht eindrückliche Datenraten. Während lesend knapp 520 MB/s als Spitze für sequentielles Lesen heraus springen, sind auch beim Schreiben immer noch knapp über 475 MB/s drin. Doch auch die randomisierten Zugriffe lassen sich mit stets über 120 MB/s lesend und über 100 MB/s schreibend durchaus sehen. Nur bei vielen kleinen und zufälligen Zugriffen auf den Datenträger, die bei CrystalDiskMark mit 4 KiB grossen Segmenten in einzelnen Threads und einem Query nacheinander abgefragt werden, zeigen sich Datenraten von noch etwa 23 MB/s bzw. 40 MB/s. Insgesamt ist aber das Testbild an dieser Stelle sehr gut und zeigt, wie die 500 GB SSD auf unserem Prüfstand gute bis passable Leistung abliefert. Die Ergebnisse für die sequentiellen Zugriffe könnten besser sein für einen 3D NAND-Speicher, sprechen jedoch für einen günstigen Controller-Chip und vermutlich fehlenden Cache, der nochmals einen Performance-Boost mit bringen würde. Dafür sind aber auch im Alltag entsprechende Werte durchaus realitätsnah. Eine 10 GB grosse Datei ist in knapp 20 Sekunden auf den externen Speicherplatz geschrieben und auch in knapp 20 Sekunden wieder davon gelesen.

Bilder: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Preis und Fazit

Die ADATA SC685 External Ultra Slim SSD mit USB 3.2 Gen 2 als USB-Type-C Anschluss, der ein aus Marketinggründen umbenannter USB 3.1-Anschluss ist, ist in den Farben Weiss und Schwarz in vier Kapazitäten erhältlich. Von knapp 65 Euro bzw. SFr. für die 250 GB-Variante und knapp 100 Euro bzw. SFR. für 500 GB SSD-Speicher bis zu 165 Euro bzw. SFr. für 1 TB und stolzen 325 Euro bzw. SFr. für 2 TB ist wohl für fast jeden Speicherbedarf und Geldbeutel etwas dabei.

Mit der SC685 von ADATA bekommt man eine vergleichsweise günstige externe SSD mit USB-C-Anschluss, passenden Kabeln und guter Leistung geboten. Die kompakten Ausmasse und die praktische Anschlussform via USB-Typ-C machen die SC685 zu einem guten Begleiter im Alltag. Klar, die allerhöchste Performance wird hier nicht geboten, dafür sind die Preise auch nicht derart abgehoben. Es sind günstige Mitbewerbsprodukte auf dem Markt, die zum Teil schlechter abliefern in Sachen Datenraten, und es sind schnellere auf dem Markt, die deutlich mehr kosten. ADATA scheint hier ein guter Mittelweg gelungen zu sein.

 

Alle, die einen schnellen, kompakten Massenspeicher für unterwegs suchen, machen mit der SC685 SSD von ADATA wohl kaum etwas falsch.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen