Sa. 27. November 2021 um 7:29

Review: SwitchBot Bot und Remote im Black Friday Test

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Smart Home Lösungen gibt es viele und für unterschiedlichste Geräte. Doch manchmal möchte man ein lieb gewonnenes Gerät nicht durch ein neues ersetzen, nur weil es nicht smart ist. Da kommt der SwitchBot Bot ins Spiel. Mit der kleinen Box lassen sich Tasten und Schalter von unterschiedlichsten Geräten und Anwendungen – von der Kaffeemaschine bis zum Garagentor, im Handumdrehen smart machen. Wir haben uns den SwitchBot Bot und die dazugehörige SwitchBot Remote einmal genauer angeschaut. Und weil gerade der Black Friday vorbei ist, gibt es noch bis zum 29. November, also auch am Cyber Monday, satte 35 Prozent Rabatt auf SwitchBot-Produkte. Mehr dazu später.

Lieferumfang des SwitchBot Bot

Der smarte Schalter wird geliefert mit einer eingelegten, handelsüblichen CR2 Lithium-Batterie sowie zwei 3M-Doppelklebepads, wovon eines bereits montiert ist. Zudem sind zwei Klebepads mit Nylon-Schlaufen mit im Lieferumfang und eine englischsprachige Kurzanleitung.


SwitchBot Bot
Der SwitchBot Bot ist klein aber ganz schön stark. Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Lieferumfang der SwitchBot Remote

Die SwitchBot Remote kommt mit einem selbstklebenden Klettverschluss-Quadrat und einem Öffnungs-Werkzeug sowie einer englischsprachigen Kurzanleitung daher. Zudem ist eine handelsübliche CR2450 Knopfzelle bereits eingelegt.

Hardware und Eigenschaften

SwitchBot Bot

Der SwitchBot Bot selbst ist 42.5 x 36.5 x 24 mm klein und wiegt 39 Gramm. Die kleine Box ist in weiss und schwarz erhältlich und auf der Vorderseite ist lediglich der Schriftzug SwitchBot zu sehen.

 

Das Gadget hat mittig auf der Oberseite einen kleinen Hebel, der bis zu 12 mm herausstehen kann und mit dem der Bot Schalter betätigt. Weil der Hebel eine Öse hat, kann dank des Nylon-Schlaufen-Stickers auch ein Wippschalter bedient werden. So kann der Bot nicht nur Tasten drücken, sondern auch ziehen.

 

Auf der Rückseite ist für den Schalter-Arm eine Öffnung vorhanden sowie das 3M-Doppelklebeband angebracht. Damit wird der SwitchBot Bot an Gegenständen und Geräten befestigt. Er bewegt sich dazu um bis zu 135 Grad und kann mit bis zu 560 Gramm Kraft pressen, wobei er den Widerstand selbst erkennt und so nicht zu fest drückt.

 

Im Inneren ist ein Bluetooth 5.0 Long Range-Modul verbaut, das technisch bis zu 400 Meter Reichweite aufbieten kann. Zudem kann der SwitchBot Bot mit dem SwitchBot Hub Mini über das lokale WLAN, allerdings nur im 2.4-GHz-Frequenzband und in Zusammenhang mit dem Hub Mini von SwitchBot, mit dem Internet und dem Smart Home von Google, Apple und der hauseigenen App verbunden werden.

 

Unter der Batterie-Abdeckung auf der Rückseite ist zudem ein Reset-Taster und eine kleine Status LED verborgen.

 

SwitchBot Remote

Die Fernbedienung ist 37 x 43 x 13 mm klein und wiegt 18 Gramm. Sie ist nur in der Farbe weiss erhältlich und hat auf der Vorderseite mittig zwei Tasten. Eine davon hat eine konkave Delle, so dass man sie besser voneinander unterscheiden kann.

 

Auf der Oberseite befindet sich eine Öse, mit der die Remote auch an Schlüsselanhängern oder anderweitig mittels Faden befestigt werden kann.

 

Die Rückseite beherbergt die Batterieklappe, die mit einem flachen Kunststoffwerkzeug geöffnet werden muss, da sie sehr fest verschlossen ist und so nicht mit den Fingernägeln aufgemacht werden sollte. Darunter wird nur die Batteriehalterung für die Knopfzelle sichtbar.

 

Im Inneren ist wiederum ein Bluettoh 5.0 Long Range-Modul verbaut und ein kleiner Speaker, der auf Wunsch bei Betätigung des Tasters einen Ton von sich gibt. Mit dem SwitchBot Hub Mini hat die Remote nichts am Hut.

 

Die SwitchBot Remote ist (bislang) nur kompatibel zum SwitchBot Bot sowie zum bereits von uns getesten SwitchBot Curtain.

Bilder: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Testeindruck zur SwitchBot Bot und Remote

Sowohl SwitchBot Bot als auch SwitchBot Remote sind hervorragend verarbeitet und machen einen soliden Eindruck. Egal ob schwarz oder weiss sieht der Bot schick und schlicht gleichermassen aus. Installiert ist der SwitchBot Bot schnell. Nachdem er in der kostenlosen App eingerichtet wurde, kann man ihn einfach und bequem an die gewünschte Stelle kleben.

 

‎SwitchBot
Preis: Kostenlos
SwitchBot
Preis: Kostenlos

 

Die Druckkraft des SwitchBot Bots und die 135 Grad Aktionsradius machen das Gadget recht vielseitig. In der App kann zudem die Cloud-Funktion für das Gerät aktiviert werden, sofern ein entsprechender SwitchBot Hub vorhanden ist. Auch kann eingestellt werden, ob der Bot die Taste nur auslösen oder Ein- und Ausschalten kann.

 

Die SwitchBot Remote wird ebenfalls in der App eingerichtet und mit einem Gegenstück, Bot oder Curtain, verbunden. Dann können die beiden Tasten eingerichtet und deren Funktion bestimmt werden.

Bilder: PocketPC.ch / Jeanrenaud

 

Das alles klappt tadellos. Sowohl der SwichBot Bot ohne Remote als auch mit dieser funktionieren so, wie sie sollen. Egal ob die alte Espresso-Maschine oder der Schalter der Garagenbeleuchtung. Schnell ist der SwitchBot angeklebt und verrichtet seine Dienste zuverlässig. In der hauseigenen App kann der Bot betätigt werden oder aber automatisiert an Abläufe und Sensoren gebunden auslösen.

 

Ist ein Hub vorhanden, kann mittels Assistenzprogramm sogar auf Sprachsteuerung zurückgegriffen werden, um den Bot zu bedienen. Dabei ist IFTTT für die weitere SmartHome-Integration ebenso mit dabei wie Google Home und Alexa. Siri wiederum kann von Haus aus erst mal nur mittels Kurzbefehl mit dem SwitchBot Bot kommunizieren. Dank aktiv entwickeltem SwitchBot Plugin für Homebridge jedoch kann auch der SwitchBot Bot ins Smart Home via Apple Home eingebunden werden. Voraussetzung dafür ist ebenfalls ein SwitchBot Hub und ein 2.4-GHz WLAN-Signal.

 

Mit der SwitchBot Remote kann sogar auf das Bedienen des Bots mittels Smartphone verzichtet werden, denn die Fernbedienung steuert das Gerät direkt an. Auch das klappt einwandfrei und ähnlich schnell wie per App. Es ist immer etwa eine Sekunde Verzögerung zu verzeichnen, was wohl aber für die allermeisten Einsatzzwecke zu verkraften ist.

Preis und Fazit

Der SwitchBot Bot kostet einzeln 29,99 Euro bzw. SFr. beim Hersteller und die SwitchBot Remote ist für 18,- Euro bzw. SFr. zu haben. Im Viererpack gibt es den SwitchBot günstiger, nämlich für 116,- Euro bzw. SFr.

 

 

Black Friday und Cyber Monday Sale mit Rabattcode

Zudem gibt es auf alle Produkte von SwitchBot bis zum 29.11.2021 ganze 35 Prozent Rabatt mit dem Code 82021BFDE.

 

Dieser ist sowohl bei Amazon im SwitchBot Store, wo derzeit 27 Prozent Rabatt angezeigt werden, als auch im Shop von SwitchBot selbst gültig. Der Code sorgt für 35 Prozent Preisnachlass.

 

 

Alles in Allem ist der SwitchBot Bot ein wirklich spannendes Zubehör für das Smart Home. Damit kann man auch nicht-smarte Geräte einfach nachrüsten und fit für die Integration in IFTTT, Google Home oder Apple HomeKit machen. Die SwitchBot Remote ergänzt den Schalter-Bot gut. Gut ist zudem, dass die Cloud und der Hub Mini-Einsatz optional sind an der Stelle. Der SwitchBot Bot lässt sich auch nur per Remote oder direkt auf dem Smartphone steuern.

Video: SwitchBot

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen
Mastodon