So. 02. Mai 2021 um 14:34

Review: BONECO W200 Luftbefeuchter Luftwäscher im Test

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Gute Luft ist wichtig. Gerade in dieser Zeit, in der wir pandemiebedingt so viel zuhause sind. Wir haben deswegen schon mehrere Luftreiniger für euch getestet. Heute schauen wir uns den Luftbefeuchter Luftwäscher W200 der Schweizer Firma BONECO an.

Lieferumfang des BONECO W200 Luftbefeuchter Luftwäscher

Der Hybdrid-Luftreiniger wird geliefert mit einem Handbuch und Sicherheitsinformationen.

 


Boneco W200 Luftbefeuchter Luftwäscher
BONECO W200 Luftbefeuchter Luftwäscher. Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Eigenschaften des BONECO W200

Der quaderförmige BONECO W200 Hybrid-Luftreiniger selbst ist 280 x 280 x 412 mm gross und wiegt 4.9 kg. Er ist vornehmlich aus weissem Kunststoff und Bestitz auf der Vorderseite ein intuitives, einzelnes Bedienelement: Ein grosser, schwarzer Drehknopf mit drei Positionen. Neben Aus und Ein gibt es hier noch den Nachtmodus. Daneben ist eine kleine LED zur Statusanzeige vorhanden sowie die Wortmarke des Herstellers BONECO.

 

Die Oberseite ist ebenfalls schwarz und beherbergt den Lufteingang des Luftwäschers. Das entsprechende Gitter kann zur Reinigung abgenommen werden. Die Rückseite birgt neben dem Typenschild und dem Netzanschlusskabel für den Betrieb mit 220 V bis 240 V und 50 Hz bis 60 Hz  sowie eine kleine Klappe für den Duftstoffbehälter. Hier könnten entsprechend Duftöle eingebracht werden, die dann durch den Boneco W200 verströmt werden.

 

Auf beiden Seiten des Gehäuses des Boneco W200 finden sich über den beiden Lufteinlässen Tragegriffe, mit denen der obere Teil angehoben werden kann. So gelangt man an die für diesen Hybrid-Luftreiniger notwendige Wasserwanne im unteren Teil des Gehäuses. Hier können bis zu 4.5 Liter Wasser eingefüllt werden, die über eine Trommel mit Verdunstermatte an die Luft abgegeben werden.

 

Die Verdunstermatte ist ein Textilgeflecht und bei 40 °C in der Waschmaschine zu reinigen und die Trommel kann in den Geschirrspüler (bis 50 °C). Damit das Wasser in der Wanne möglichst lang frisch bleibt, ist ein A7017 Ionic Silver Stick dort zu finden, der die die antimikrobielle Wirkung von Silber für die Wasserhygiene nutzt. Bis zu einem Jahr sorgt dieser für sauberes Wasser.

 

Der Luftreiniger ist für Räume bis zu 50 m2 beziehungsweise 125 m3 ausgelegt. Er hat einen niedrigen Stromverbrauch von 12.2 W im Nachtmodus beziehungsweise 22.8 W im Normalbetrieb und ist auch vergleichsweise leise. Auf Aus verbraucht er übrigens gar keinen Strom. Auf der niedrigeren der zwei Stufen fallen lediglich 27 dB(A) an, was weniger laut ist als das Ticken einer Armbanduhr. Selbst im Normalbetrieb sind nur 43 dB(A) an Lautstärke zu vernehmen. Etwa so laut wie die Wärmepumpe eines Kühlschranks oder ein PC-Netzteillüfter.

Testeindruck

Der BONECO W200 Luftreiniger ist hervorragend verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck. Alles passt ineinander und ist einfach und intuitiv zu verwenden. Der Betrieb ist indes erstaunlich leise und so kann das Gerät problemlos ganztägig genutzt werden. Gerade weil die Geräusche nahezu konstant regelmässig sind, fällt es sehr leicht, sich daran zu gewöhnen und sie zu ignorieren.

 

Dabei ist der BONECO Luftbefeuchter Luftwäscher W200 ebenso erstaunlich effizient. Innerhalb weniger Minuten sind Staub und Schwebepartikel etwa im 14 m2 grossen Wohnzimmer, die man im Sonnenlicht aufscheinen sieht, schon verschwunden. Auch wer allergisch auf Pollen reagiert merkt die Erleichterung durch die gereinigte Luft recht deutlich.

 

Die kostenlose BONECO Healthy Air App funktioniert im Übrigen auch mit dem W200, obgleich dieser keine Smart Home-Funktionalität mit bringt.

 

Boneco
Preis: Kostenlos
‎BONECO healthy air
Preis: Kostenlos

 

Dabei dient die App dann nicht zur Fernsteuerung, wie bei grossen Geschwister BONECO H300. Die App für Android und iOS hilft dann dabei, die Reinigungs- und Austauschtermine für das Zubehör nicht aus dem Blick zu verlieren. Das Gerät kümmert sich selbstständig um die Luftbefeuchtung und Reinigung. Das Wasser dient dabei nicht nur zum Befeuchten sondern ebenfalls als Filter für grössere Partikel wie Pollen und Hausstaub. Durch das Verdunstungs-Prinzip wird selbstregulierend die richtige Luftfeuchtigkeit im Raum realisiert, da sich die Luft automatisch soviel Feuchtigkeit holt, wie sie gerade benötigt. Wenn das Wasser in der Wanne zu Neige gegangen ist, schaltet der BONECO W200 automatisch die Trommel aus und die LED von Grün auf Rot.

 

Zur Reinigung: Die Verdunstermatte aus Polyethylen (PET) sollte zusammen mit der Wasserwanne und der Trommel jede zweite Woche gereinigt werden, während jeden dritten Tag das Wasser ersetzt werden sollte.

 

Dazu kann die Matte wie bereits erwähnt in die Waschmaschine gesteckt werden und die Trommel selbst kommt in den Geschirrspüler. Das Gerät und die Innenteile werden mit weichen Tuch und Geschirrspülmittel oder einer Abwaschbürste geputzt. Den Deckel des Lüfters kann man mit dem Duftstoffbehälter entriegeln und so abnehmen, um leichter an die Rotorblätter und den Innenraum zu kommen.

 

Nach 12 Monaten wird der Ionic Silver Stick gegen einen neuen ausgetauscht und die Verdunstermatte nach 24 Monaten. Eine neue Verdunstermatte kostet beim Hersteller 24.90 SFr. bzw. 22,90 Euro, einen speziellen Kalkreiniger gibt es für 8.50 SFr. bzw. 9,90 Euro. Der Ionic Silver Stick ist bei BONECO für 26.90 SFr. bzw. 29,90 Euro zu bekommen.

Bilder: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Preis und Fazit

Der BONECO Luftwäscher Luftbefeuchter W200 Luftreiniger ist für 249.- SFr. bzw. 249,- Euro zu kaufen. Während das Zubehör für den Luftreiniger online mitunter etwas teurer als beim Hersteller ist, kommt der BONECO W200 durchaus auch deutlich günstiger über den digitalen Ladentisch.

 

 

Alles in Allem macht der W200 einen guten Job und einen tollen Eindruck. Nicht von Ungefähr hat er den Red Dot Design Award gewonnen. Die Reinigungsleistung kann sich sehen lassen und dank der einfachen Bedienung und Reinigung des Geräts kann der BONECO Luftwäscher überall gut eingesetzt werden. Weil er so leise ist und das Wasser in der Wanne, abhängig von der Luftfeuchtigkeit im Raum, gut drei Tage hält, kann man das Gerät auch gut im Dauerbetrieb einsetzen. Und da die Wassermenge, die in die Luft abgegeben wird, natürlich reguliert wird, lässt sich der BONECO W200 auch ganzjährig benutzen.

Video: BONECO

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen