Sa. 10. Oktober 2015 um 23:18

Review: MPow Petrel Bluetooth 4.0 In-Ear Kopfhörer im Kurztest

von FireTeamTV Gastartikel0 Kommentare

Heute stellen wir euch die Petrel Bluetooth-In-Ears von Mpow als Kopfhörer im Preisbereich bis 40 Euro vor. 

Verpackung und Lieferumfang

Auf der Frontseite befindet sich lediglich die Aufschrift von Hersteller und die Modellbezeichnung. Die technischen Daten sucht man leider vergeblich, da der Hersteller darauf verzichtet hat, sie abzudrucken. Neben den Kopfhörern selbst findet man noch die Anleitung, die Ohrflügel, ein MicroUSB-Kabel zum Aufladen des Akkus und Ohrstöpsel in diverse Grössen vor. Da der Funktionsumfang der Kopfhörer recht gross ist, empfiehlt es sich, die beiliegende Anleitung einmal durchzulesen.

Design und Verarbeitung

Bei der Materialauswahl hat sich der Hersteller für Kunststoff in Hochglanz-Optik entschieden, was sich aber keinesfalls billig anfühlt – im Gegenteil: Die Kopfhörer fühlen sich sehr hochwertig an. Auf der Oberseite befindet sich ein silbernes Stilelement und der Clou an der Sache ist, dass sich auf der rechten Seite unter der Abdeckung der MicroUSB-Port zum Laden befindet. Die Ohrhalterung für die Ohrmuschel bestehen aus Gummi und bieten einen guten Halt im Ohr, ohne dabei unangenehm auf die Ohrmuschel zu drücken. Beim Kabel setzt MPow auf ein Flachbandkabel, welches die Verknotungsgefahr relativ gering hält. Die Fernbedienung ist ebenfalls mit Gummi überzogen, was gegen Spritzwasser oder beim Sport gegen Schweiss schützt.

Sound und Performance

Für einen nur 40 Euro teuren Bluetooth In-Ear Kopfhörer ist der Sound unerwartet gut. Der Bass ist gut und die Mitteltöne sind recht solide – egal ob Rock, Techno oder Pop, das passt. Die Höhen sind zwar gefühlt etwas zu hoch geraten, aber insgesamt sind die Kopfhörer sehr ausgewogen in der Klangqualität. Einzig die maximale Lautstärke könnte eine Nuance lauter sein. Dennoch reicht sie im Alltag vollkommen aus. Die Gesprächsqualität bei Anrufen ist ebenfalls passabel, das Gegenüber kann gut verstanden werden und man selbst wird mit dem eingebauten Mikrofon wurde ich ebenfalls gut verstanden. Der eingebaute Akku hält für bis zu fünf Stunden durch.

Preis

Die MPow Petrel Bluetooth 4.0 In-Ear Kopfhörer kosten bei Amazon derzeit 39,99 Euro.

Fazit

Die MPow Petrel Bluetooth können mit einen guten Sound überzeugen, allerdings sollte man für 40 Euro keine klangtechnischen Wunder erwarten. Die Verarbeitungsqualität geht zum gebotenen Preis vollkommen in Ordnung. Bei dem Verbindungstandard setzt MPow auf Bluetooth 4.0, was in dieser Preisklasse eher untypisch ist und deutlich an Energie spart.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen