Sa. 14. Mai 2022 um 7:19

Review: Inateck 360° Nintendo Switch Case im Test

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Taschen für die hybride Konsole Nintendo Switch gibt es eine Menge. Egal ob das neue OLED Modell oder die klassische Nintendo Switch, es gibt viel Auswahl. Der Hersteller Inateck hat mit dem 360° Switch Case ein Modell auf den Markt gebracht, dass durch sein grosses Fassungsvermögen, die robuste Verarbeitung und Stossfestigkeit überzeugen möchte.

Lieferumfang des Inateck 360° Switch Case AB03003

Die Tasche kommt mit keinerlei Zubehör in einem Karton und wird von einer Kunststoffbeutel geschützt. Nur ein Flyer vom Reissverschlusshersteller YKK ist dabei, der die besonders verstärkten, eingewebten Zipper bewirbt. Klar, denn so ein Case braucht in der Regel keine Anleitung. Die Umverpackung kann getrost entsorgt werden.


Inateck 360° Switch Case
Schlicht und schick. Das Inateck 360° Switch Case. Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Eigenschaften

Die Das Inateck AB03003 Switch Case ist auf den ersten Blick schon mal schlicht und schick gestaltet. Die 26 7 x 12 cm grosse Tasche wiegt 283 Gramm und ist aus grauem Polyester gefertigt. Im klassischen Design mit einem hellbraunen, elastischen Kunstleder-Tragegriff mit Gummizug wird sie mittels Reissverschluss verschlossen. Auf der Vorderseite ist unten rechts ein kleines, hellbraunes Schild mit dem Herstellernamen Inateck angebracht. Die Tasche ist vor Spritzwasser geschützt.

 

Der YKK-Tough Zipper mit zwei 35 mm grossen Schiebergriff aus Metall öffnet die Tasche oben und beidseitig, so dass diese gut 17 cm offen steht. So wird der Blick auf die sechs Innenfächer frei. Zwei weich wattierte Fächer mit 10 mm Polsterung schützen die Nintendo Switch vor Stössen und Druck durch Gegenstände im Case oder von ausserhalb. Zudem sind rund um den Rand 3D-Pompons angebracht, die Schutz an den Ecken bieten. Das Konsolen-Fach wird mit einem Gummizug mit Klettverschluss zugehalten. An der Innenseite des mittleren Fachs ist ebenfalls ein Gummizug mit Unterteilungen, um zwölf Spielkarten aufzunehmen. Die beiden kleinen Fächer an der Aussenwand sind 12 cm bzw. 11 cm breit. Das Innenleben ist hauptsächlich aus hellgrauem Mikrofasergewebe, genauer, aus Lycra, gefertigt.

Testeindruck

Das Inateck AB03003 macht einen sehr robusten und hochwertigen Eindruck. Auch wenn alles aus Kunstfasern gefertigt wurde, hat das Nintendo Switch Case keinen unangenehmen, gar chemischen, Geruch. Die Textiloberfläche fühlt sich angenehm an und die Polsterungen am Rand und zwischen den Fächern machen einen guten und vertrauenswürdigen Eindruck.

 

Der Reissverschluss ist sehr gut zu benutzen, gerade weil die Griffe an den Schieber so gross sind und sich gut fassen lassen. Zudem ist er leichtläufig ohne versehentlich auf zu gehen.

 

Die Fächer sind von den Dimensionen perfekt auf die Nintendo Switch angepasst. Die Konsole passt genau in das grosse, gepolsterte Fach und wird mit dem Gummizug vor dem Herausrutschen geschützt. Wobei sie so oder so einigermassen fest sitzt. Dasselbe gilt für die Fächer für die Spielkarten. Die Games halten sehr gut darin, können aber problemlos herausgezogen werden.

 

Die beiden mittleren Fächer sind gut geeignet für das Netzteil und Kabel, die JoyCon-Handschlaufen und anderes Zubehör. Das Dock lässt sich nicht darin aufbewahren, aber etwa der HAGiBiS Hub passt problemlos. Die kleinen Fächer aus Mikrofasergewebe sind recht elastisch und nehmen so ganz gut zwei JoyCon-Paare auf. Allerdings ohne die Handschlaufen, denn sonst wären sie zu breit.

Preis und Fazit

Die Inateck 360° Switch Tasche AB03003 ist für 27,99 Euro bzw. SFr. zu bekommen. Aktuell ist sie bei Amazon im Angebot und kostet nur noch 23,79 Euro bzw. SFr. Ein ähnliches Modell ist direkt beim Hersteller unter der Produktnummer AB03002 auch in Schwarz für 26,99 Euro erhältlich. Auf Amazon ist diese für 24,99 Euro bzw. SFr. zu bekommen, jedoch ohne die ganzen Polster und die Fächer für die Spiele. Ebenso beim 11,99 Euro bzw. SFr.-Modell mit Mikrofaser-Aussenhaut, das auch als Elektronik-Organizer beworben wird und ohne die dezidierte Polsterung und die Speicherkarten-Fächer aus kommt. Diese sind somit beide nur eingeschränkt zu empfehlen und das Switch-Modell AB03003 vermutlich die bessere Wahl.

 

 

Alles in Allem bekommt man mit dem 360° Switch Case von Inateck ein durchdachtes, unaufgeregtes Produkt, um die Nintendo Switch mit Zubehör gut geschützt mitnehmen zu können. Wer das TV Dock nicht unbedingt dabei haben will oder eine Alternative, wie den HAGiBiS Hub benutzt, macht hier nicht viel falsch. Auch wenn die Tasche nicht die günstigste ist, vermag sie doch durch die Polsterungen rund um die Switch selbst durchaus zu überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen