So. 09. Januar 2022 um 7:41

Review: A Little Golf Journey für Nintendo Switch im Test

von Yves Jeanrenaud 0 Kommentare

Golf-Spiele gibt es seit Jahrzehnten auf Konsolen. Auch die hybride Nintendo Switch ist hier keine Ausnahme. Doch A Little Golf Journey ist etwas anders, wenngleich nicht gerade wie What the Golf. Auf zehn unterschiedlichen Golfplätzen waren über hundert verschiedene, ruhige Löcher, gespickt mit Rätseln und Geheimnissen.

Worum geht es in A Little Golf Journey für Nintendo Switch?

Ihr spielt Golf. Soweit, so wenig überraschend. Doch dabei spielt man nicht auf den üblichen Greens. Zehn unterschiedliche, atemberaubende Golfplätze – von ruhigen Inseln bis zum Mond – werden gespielt und in hübschen Diorama-Level erkundet. Dabei steht nicht der Wettbewerb im Vordergrund, denn man spielt alleine und wird nur von einem ruhigen Zen-Soundtrack meditativ begleitet. Schafft man ein Loch mit nur zwei Schlägen, bekommt man vier Sterne. Mehr Schläge gibt weniger Sterne, aber diese sind nur für das Freischalten neuer Areale und Schauplätze nötig und gar nicht mal so viele. Hinzu kommen mysteriöse blaue Sterne, aber ich will nicht weiter spoilern.

 

Jeder gespielte Kurs bringt etwas mehr Farbe in die Welt von A Little Golf Journey und öffnet neue Wege. Findet man versteckte Löcher etwas Abseits des Wegs, öffnen sich neue Spielplätze abseits des Kurses.


A Little Golf Journey für Nintendo Switch
A Little Golf JourneyEin ruhiges Golf-Abenteuer. Bild: Playtonic Friends / PocketPC.ch / Jeanrenaud

Features und Funktionen

Die Steuerung von A Little Golf Journey auf der Nintendo Switch ist schnell gelernt und recht intuitiv. Im Gegensatz zu anderen Golf-Spielen braucht man sich nicht arg um den Schwung und das Momentum zu kümmern, sondern zielt, um zu schlagen. Mit ZR wird zum Power-Schlag ausgeholt, der mehr Reichweite, dafür aber etwas weniger Präzision mit bringt, doch mit ZL kann die Konzentration und damit die Präzision kurzzeitig erhöht werden. Schon fliegt der Ball, um abzuprallen, zu rollen und Hügel, Bahnen und allerlei andere Hinder- und Hemmnisse zu umschiffen. Mehr Komplexität bringt das Gameplay nicht wirklich, denn die Entspannung steht im Vordergrund. Darum gibt es weder Zeitdruck im Allgemeinen noch eine Highscore zu schlagen. Nur du und der Ball. Nicht mal ein Avatar ist da.

 

Zusätzlich gibt es den Assist-Modus, bei dem auch das Zeitlimit für die gelegentlichen Herausforderungen ausgeschaltet oder die Konzentration auf unbegrenzt eingestellt werden kann. Auch kann die Flugbahn-Projektion verlängert werden, so dass man das Abprallen besser einschätzen kann

 

 

Das Golf-Abenteuer beginnt mit einem kurzen Tutorial, dass auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch und Chinesisch erläutert ist, so wie die Menüs und Hilfetexte ebenfalls.

 

Die Kurse auf den Golfplätzen wirken auf den ersten Blick manchmal recht einfach, sind doch aber nicht immer so einfach zu meistern. Und gerade abseits des Wegs gibt es auch Spannendes zu finden: Verborgene Löcher, Geheimnisse und Sammelgegenstände.

Video: Playtonic Friends

 

In 3D-Plattformer-Grafik navigiert man den simplen Golfball durch unaufgeregt aber hübsch gestaltete, abwechslungsreiche Level. Und auch der Ton passt zur unaufgeregten Atmosphäre.

Testeindruck

In A Little Golf Journey sind neben der ruhigen Hintergrundmusik mit Klavier und Gitarre auch die Soundeffekte angenehm und eher von der ruhigen Sorte. Bis hin zur allseits beliebten Luftpolsterfolie! Um doch möglichst viele Sterne zu ergattern, versucht man am bald, Gefälle und Gelände mit zu nutzen. Das macht tatsächlich eine Menge Spass und fesselt.

 

Die vielen Herausforderungen und Landschaften, die wie gemalt wirken und gleichzeitig an Plattformer erinnern, machen es leicht, in die Golf-Erfahrung einzutauchen und sich dem Spiel zu widmen.

Bilder: Playtonic Friends / PocketPC.ch / Jeanrenaud

Preis und Fazit

A Little Golf Journey ist für die Nintendo Switch via Nintendo eStore und für PC via Steam für 16,79 Euro bzw. 23.50 SFr. zu kaufen.

 

A Little Golf Journey
Preis: 8,39 €

 

Alles in Allem ist das Golf Abenteuer ein Schnörkelloses 3D-Golfspiel mit viel Entspannung in schönen Plattformer-Welten, die in aller Idylle ein paar Überraschungen bereit hält. Trotzdem kommt die Herausforderung nicht zu kurz. Die Sterne-Jagd motiviert auch ohne Highscore und fast immer Zeitlimit im Singleplayer-Spiel A Little Golf Journey für die Nintendo Switch. Rundum ein schönes Indie-Game und Fortsetzung des aktuellen Golf-Spiele-Trends.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen
Mastodon