Mi. 09. November 2016

WebVR bald auch für Chrome und Edge auf Smartphones möglich

Um die Verbreitung der WebVR-Unterstützung zu stärken, spendieren Google und Microsoft ihren hauseigenen Browsern nun neue Fähigkeiten.