Mo. 10. April 2017 um 17:39

ZTE Quartz Smartwatch ab dem 14. April in den USA erhältlich

von Marcel Laser0 Kommentare

Die ZTE Quartz Smartwatch könnte durchaus ein günstigerer Einstieg als die bisher vorgestellte Konkurrenz sein. Die Uhr mit Android Wear 2.0 von ZTE kommt ab dem 14. April in den USA auf den Markt und wird dort sogar ab dem 21. April auch von der Telekom vertrieben. Lange sollte ein Start in Europa nicht mehr lange auf sich warten lassen.

ZTE Quartz Android Wear 2.0 für 200 US-Dollar in den USA

Was die Uhr derzeit so attraktiv macht, ist der recht günstige Preis, welcher allerdings mit ein paar Einschnitten erreicht wird. So fehlt ein Pulsmesser unten im Gehäuse und auch NFC sucht man vergeblich. Dafür bekommt eine nach IP68-Standard geschützte Smartwatch, ein von Haus aus aktuelles Betriebssystem und einen im Vergleich zur Konkurrenz grösseren Akku (500 mAh). Auch aktuelle Hardware in Form des neuen Snapdragon Wear Prozessors ist verbaut. Das Display misst 1.4 Zoll und setzt auf AMOLED-Technologie.

 

Wie bereits erwähnt darf die Uhr bereits ab dem 14. April in den USA bestellt werden, auch die Telekom wird die ZTE Quartz ab dem 21. April in den USA anbieten. Die UVP wird mit 199 US-Dollar angegeben, was für eine neue Smartwatch dieses Kalibers gegenüber einigen Konkurrenzmodellen recht günstig wird. Das wird eben durch die bereits genannten Einschnitte erreicht.

 

Wann die ZTE Quartz in die DACH-Region kommt, bleibt aber noch abzuwarten. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern, bis auch wir Hand an die neue Uhr anlegen dürfen. Sollte sich er Preis ebenfalls bei rund 200 Euro bzw. 200 Schweizer Franken einpendeln, dann können wir uns auf ein günstiges Einstiegsmodell mit guter Technik freuen.


ZTE Quartz

 

 

Quelle: Engadget (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen