Fr. 17. März 2017 um 16:59

ZTE Nubia Z17 Mini: Neue Infos aufgetaucht und doch kein Highend-Smartphone?

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Event für den 21. März steht wohl schon fest, nur was für ein Nubia Smartphone dort gezeigt werden soll, ist noch nicht wirklich sicher. Eventuell sind es ja auch mehrere Geräte? Jedenfalls gibt es neue Informationen über ein Gerät, welches auf diesem Event zu sehen sein soll und dieses nennt sich allem Anschein nach Nubia Z17 Mini und ist wohl in erster Linie kein Oberklasse-Smartphone.

ZTE Nubia Z17 Mini mit 3 GB RAM und ohne Dual-Kamera

Gehen wir erst einmal die geleakte Hardware durch. Hier steht ein nicht näher spezifizierter Octa-Core-Prozessor im Raum, welcher von 3 GB RAM unterstützt wird. Wir gehen davon aus, dass ein Highend-Prozessor wie der Snapdragon 835 nicht mit unter 4 GB RAM gepaart auf einem Smartphone untergebracht wird. Des Weiteren steht keine Dual-Kamera mehr auf dem Datenblatt, denn die Bilder vom geleakten Nubia Z17 Mini weisen eine solche nicht auf. Beeindrucken ist allerdings der extrem grosse Akku. Das Mittelklasse-Device soll mit 5’000 mAh (!) befeuert werden. Das könnte in Anbetracht der genügsamen Hardware auch zu sehr langen Laufzeiten führen.

 

Die Wahrscheinlichkeit, dass aber mindestens zwei Geräte vorgestellt werden sollen ist damit aber sehr stark gestiegen. Denn immer noch steht der Teaser im Raum, wo sehr deutlich auf ein Dual-Kamera-System hingewiesen wird. Es wäre dann wohl das Nubia Z17 (ohne MIni), welches dann mit der Highend-Hardware ausgestattet wäre. Wir sind gespannt was ZTE uns an diesem Tag genaues präsentieren wird, denn das Axon 7 war bereits ein durchaus sehr beeindruckendes Gerät seiner Klasse.


ZTE Nubia Z17 mini
Ist das hier das ZTE Nubia Z17 Mini?

 

 

Quelle: GizChina (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen