Mi. 27. Dezember 2017 um 16:10

ZTE Axon 7: Hersteller bestätigt Update auf Android 8.0 nun offiziell

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir berichteten vor nicht all zu langer Zeit davon, dass das ZTE Axon 7 vom Hersteller nicht mehr gebaut wird. Es war das letzte grosse Flaggschiff des Herstellers auf Basis des Axon Brandings und ist seit Juli 2016 im Verkauf. Lange war nicht klar, ob es jemals ein offizielles Update ausserhalb des eigenen Heimatlandes für das Axon 7 geben wird, doch nun wurde im deutschen Forum des Herstellers eine offizielle Aussage zum Thema getätigt.

Axon 7 bekommt Android 8.0 im April 2018, jedenfalls wird dieser Monat angepeilt

Das Axon 7 war eines der Überraschungs-Top-Devices im Jahr 2016, als es mit Highend-Hardware aber zu einem wirklich annehmbaren Preis einige Fans überzeugen konnte. Lange Zeit sah das Smartphone aber nun kein grösseres Update mehr (vor allem gibt es noch keinen Nachfolger) und mit der Nachricht, dass die Produktion endgültig eingestellt wäre, schwanden auch die Hoffnungen auf ein Android 8.0 Update für alle Axon 7 Modelle ausserhalb des Heimatlandes.

 

Im deutschen Forum meldete sich der Hersteller nun persönlich zu Wort und versprach ein Update auf Android 8.0 Oreo im nächsten Jahr. Genauer gesagt peile man April 2017 an, allerdings muss man schauen, ob der Termin einhaltbar bleibt, dass weiss auch derzeit ZTE nicht.

“Es gibt richtig gute Nachrichten für alle Nutzer des ZTE Axon 7: Android 8 Oreo kommt auf Eure Geräte und versorgt Euch so mit allen Neuheiten, welche die neue Android Software bereit hält!

 

Unser Plan ist, dass wir voraussichtlich im April 2018 das neue Software-Update auf Eure Geräte verteilen. Mit dem Update wird es auch zum ersten Mal unsere neue Stock+ UI für das Axon 7 geben.” – ZTE im deutschen Herstellerforum zum Axon 7 Update

Überraschend ist auch eine interessante Kehrtwende: Bisher wurden Smartphones von ZTE mit der Hersteller-eigenen Oberfläche garniert und wurden auch mit einigen Zusatzprogrammen von Drittherstellern ausgestattet. Laut dieser Aussage bringt man eine neue “Stock+ UI” mit auf den Weg, welche wohl sehr nahe an die Oberfläche von Android 8.0 herankommen soll. Was allerdings das “+” im Namen bedeutet oder ob wieder einige Apps von anderen Herstellern auf dem System zu finden sein werden (oder weniger davon), ist leider noch nicht ganz klar.


 

 

Quelle: ZTE Forum

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen