Mo. 19. September 2022 um 6:43

Werbung auf YouTube: Tests zeigen bis zu 10 Werbeeinblendungen pro Video

von Marcel Laser 0 Kommentare

Wir kennen es mittlerweile alle: Wir beginnen ein Video auf YouTube und schon prasselt Werbung auf uns ein. Zudem kommt es sogar häufiger vor, dass wir gleich zu Beginn zwei Einblendungen sehen, die nicht überspringbar sind und dazu noch 20 Sekunden oder länger dauern. In einigen Ländern testet Google wohl noch mehr Werbung in Videos.

10 Werbeeinblendungen vor Videos mit „Wenige-Sekunden-Clips“

Mittlerweile bestätigen viele Social-Media-Einträge, beispielsweise auch der Nutzer BigRed1749 auf Reddit, dass YouTube in einigen Fällen deutlich mehr Werbung ausspielt. Laut diesen Informationen können bis zu 10 (!!) Clips am Stück gezeigt werden, allerdings nur für wenige Sekunden pro Einblendung. So dass die aktuelle Länge der Werbung von circa 10 bis 60 Sekunden nicht überschritten wird. Die Tests werden derzeit in unterschiedlichen Ländern und nur bei wenigen Nutzer*innen durchgeführt. Auch Google scheint die Testphase bereits bestätigt zu haben,

 

YouTube selbst ist als Dienst kostenlos für alle verfügbar, Werbeeinblendungen haben aber über die Jahre zugenommen. Meist entscheiden die Betreiber*innen von Kanälen selbst, wie die Monetarisierung stattfindet, doch die Einblendungen der Werbung übernimmt YouTube dann selbst, vor allem welche Werbung genutzt werden soll. Die finanziell wichtigste Werbung für YouTube ist übrigens immer den Videos vorangestellt und bekommen die Konsument*innen auch als erstes zu sehen.


Google könnte in Zukunft noch mehr Werbung, aber in „gleicher Länge“ anzeigen. Tests in einigen Ländern sollen schon laufen.

Mittlerweile gibt es aber einige Mittel und Wege, die Werbung zu umgehen. Unter anderem mit sogenannten AdBlockern, die die Werbeeinblendungen auf YouTube unterdrücken. Der Streaming-Dienst bietet zudem ein Abomodell an, dass die Werbung komplett aus den Videos entfernt und Zugriff auf weiteren Content, wie beispielsweise Musik erlaubt. Sollte die Werbung deutlich und auch an Länge zunehmen, könnten Werbeblocker noch populärer werden.

 

 

Quelle: Reddit und 9to5google

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen