Do. 02. Juli 2015 um 14:55

YouTube: 60 FPS Videos für Android und iOS

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Seit Anfang des Jahres ist es möglich, Videos mit einer Bildrate von 60 Bildern in der Sekunde auf das Videoportal YouTube zu laden und diese in einem Browser wiederzugeben. Auf Smartphones war die Wiedergabe allerdings bisher nicht möglich. Nun hat Google aber auf der Serverseite die Wiedergabe solcher Videos ebenfalls freigeschaltet, sodass sich auf entsprechend leistungsstarken Smartphones auch Videos mit dieser Bildrate wiedergeben lassen. Die hohe Bildrate ist aber, wie auch im Browser, nur für die Auflösungen von 720p und 1080p verfügbar und geringere Auflösungen werden weiterhin in 30 Bildern pro Sekunde oder weniger abgespielt.

 

YouTube mit 60fps erhöht Datenverbrauch

Allerdings sollte man ab sofort vorsichtig sein, wenn man Videos über eine mobile Datenverbindung anschaut. Google hat anscheinend nicht daran gedacht, eine Option zu liefern, dass bei mobiler Datenverbindung auch weiterhin Videos in 30 Bildern pro Sekunde abspielbar bleiben, sofern diese in 60 Bildern pro Sekunde hochgeladen wurden. Aufgrund der doppelten Bildrate ist auch der notwendige Datenverbrauch auf fast das Doppelte gestiegen, was ein begrenztes Datenvolumen selbst bei 720p Videos bereits so stark belastet wie ein Full-HD Video in 30 Bildern pro Sekunde. Solange hier keine Möglichkeit steht, die 60fps Wiedergabe zu unterbinden, sollte man zur Sicherheit in den Einstellungen der YouTube App den Haken bei der Option setzen, die mobilen Daten zu begrenzen, um den automatischen Wechsel auf HD-Auflösung zu verhindern.

 

Quelle: Deskmodder

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen