Do. 23. November 2017 um 16:51

Xperia ZG Compact: Neues Sony Smartphone immer öfters auf Geekbench zu sehen?

von Marcel Laser0 Kommentare

In der Geekbench-Datenbank taucht derzeit immer mal wieder ein interessantes Gerät auf. Erstmals wurde es im August gesichtet und wurde zur IFA 2017 vermutet. Nun ist es wieder in Geekbenchs Datenbank gelistet und hört auf die Bezeichnung Xperia ZG Compact. Was man sich allerdings darunter vorstellen soll, ist nicht klar. Auch nicht ob es sich jemals um ein finales Gerät handeln wird, denn einige Angaben machen durchaus stutzig.

Sony Xperia ZG Compact mit Snapdragon 810 Prozessor? Wahrscheinlich nicht.

Denn wenn man sich die Benchmarks des Sony Xperia ZG Compact auf Geekbench anschauen, so sorgt eine Bezeichnung für allgemeine Verwirrung. Als Prozessor wird ein MSM8994 eingesetzt, was der ID-Name des Snapdragon 810 ist. Der Score ist mit knapp 1’300 und fast 3’000 Punkten aber recht wenig, selbst für den ehemaligen Highend-SoC aus dem Jahre 2015. Zur Unterstützungen standen zudem 2 GB Arbeitsspeicher bereit.

 

Weitere Daten, wie Design oder andere Dinge gibt es zu diesem mysteriösen Gerät aber leider bisher nicht und es kann durchaus auch bezweifelt werden, dass wir hier jemals auf ein finales Produkt blicken. Das Sony ein Smartphone mit Snapdragon 810 auf den Markt bringen wird, einem Prozessor der nicht mehr gebaut und vertrieben wird, ist natürlich eher sehr unwahrscheinlich. Zumal es viele günstige Chips in der Mittelklasse gibt, die sogar deutlich schneller sind.

 

Es kann sich aber auch um eine Testplattform handeln, die von Sony derzeit für spezielle Aufgaben genutzt wird. So können diverse Softwaretests ausgeführt werden um zu schauen, wie diese sich auf älterer Hardware verhält. Auf der anderen Seite könnte sich einige Leute hier aber auch einen Scherz erlaubt haben, wie es in der Vergangenheit schon ab und an einmal vorgekommen.


Seltsam… Ein Sony Xperia ZG Compact mit Snapdragon 810?

 

 

Quelle: GSMArena via Geekbench

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen