Mo. 16. April 2018 um 11:10

Xiaomi Mi Band 3: CEO scheint den Tracker bereits am Handgelenk zu tragen

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Mi Band ist eines der wohl erfolgreicheren Importschlager von Xiaomi in westliche Länder und so ist es nicht verwunderlich, dass die dritte Version des Fitnesstrackers bereits offiziell angekündigt wurde. Während der Vorstellung des Black Shark Phone in China trug CEO Lei Jun wohl bereits einen Prototypen am Handgelenk.

Xiaomi Mi Band 3 könnte grösseres Display bekommen, leichte Änderungen am Design?

Natürlich ist alles an dieser Stelle reine Spekulation, denn man weiss natürlich nicht mit Bestimmtheit, ob es sich um das Mi Band 3 handeln könnte. Es sieht aber der Serie extrem ähnlich, was immerhin die Vermutung dahingehend zulässt, dass es sich um den besagten Fitnesstracker handelt. Auffällig ist vor allem das Design, welches zumindest ein paar kleine Rückschlüsse zulässt.

 

So ist das Glas auf der Oberseite diesmal nicht abschliessend in den Rumpf verarbeitet worden, sondern scheint diesen etwas zu überlappen, ähnlich wie wir es von den sogenannten 2.5D-Displaygläsern der Smartphonehersteller kennen. Zudem scheint der Tracker in der Gesamtgrösse ein wenig zugenommen zu haben, was letztendlich auch auf ein leicht grösseres Display hinweisen könnte. Auch neue und bessere Hardware wird vermutet, welche wiederum auch neue Funktionen und Features zulassen könnte.

 

Und hier hört die Spekulationsküche auch schon wieder auf zu brodeln. Wir haben hier lediglich die Hinweise über ein Stück Armband, welches der CEO zum besagten Zeitpunkt am Handgelenk trug. Aber ihr könnt euch die Bilder ja noch einmal genauer anschauen, die wir für euch eingebunden haben.


 

 

Quelle: MyDrivers

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen