Mi. 08. November 2017 um 15:58

Xiaomi ist endlich offiziell nach Europa expandiert – Allerdings bislang nur in ein Land

von Marcel Laser0 Kommentare

Wer hätte das gedacht? Und es ist sogar völlig offiziell. Xiaomi kommt nach Europa und wird zwei seiner beliebtesten Smartphones in der EU anbieten. Sie stehen dort zum offiziellen Verkauf zur Verfügung und müssen somit nicht aus China importiert werden. Allerdings hat die Sache noch einen nicht zu verachtenden Haken.

Xiaomi Mi Mix 2 und Co erst einmal nur in Spanien offiziell erhältlich

Die neuen Smartphones die hier nach Spanien kommen werden sind unter anderem das neue und durchaus sehr interessante Mi Mix 2 oder auch Geräte der Redmi Note Reihe. Insgesamt sind acht Modelle in Zukunft offiziell in Spanien von Xiaomi zu haben und das wird vom Unternehmen auf Twitter bereits gebührend gefeiert. Kein geringerer als Vizepräsident Wang Xiang hat auf Twitter bereits den aller ersten Einstieg in den europäischen Markt verkündet. Allerdings ist nicht klar, ob es erst einmal nur bei Spanien bleibt oder recht zügig neue Regionen erschlossen werden.

 

Bisher war es immer so, dass die Smartphones von Xiaomi, welche ein herausragendes Preisleistugsverhältnis bieten, nur in unsere Regionen importiert werden konnten. Ab dem heutigen Tage hat sich das für Spanien zumindest erst einmal erledigt und das Unternehmen rückt somit ein ganzes Stück näher an uns heran.

 

Die Geräte können also ab sofort dort bestellt werden und auch Preise werden bereits genannt. So kostet das Mi Mix 2 mit dem Full-Screen-Display-Design 499 Euro oder das Xiaomi Mi 6 rund 450 Euro. Aber auch sehr günstige Geräte wie das Redmi 4X für 149 Euro oder das Redmi 4A für 99 Euro werden auf der Webseite gelistet.

 

Wer will, kann die offizielle Webseite des Herstellers für den spanischen Raum auch selbst aufrufen und ein wenig stöbern. Wir empfehlen an dieser Stelle aber entsprechende Spanischkenntnisse.


 

 

Quelle: Wang Xiang und Xiaomi Webseite

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen