Mo. 04. Juni 2018 um 21:46

WWDC 2018: Apple stellt auch watchOS 5.0 offiziell vor

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple lies es sich nicht nehmen, auch die neue Version seines Apple Watch Betriebssystems vorzustellen und präsentierte kurzerhand auch watchOS 5.0. Der Feature-Umfang ist nicht gerade klein, daher konzentrieren wir uns auch hier auf die interessanteren Funktionen.

Apple Watch bekommt Workout-Erkennung und kann als Walkie-Talkie eingesetzt werden

Wenn eine neue iOS Version vorgestellt wird, darf auch ein neues Betriebssystem für die wohl erfolgreichste Smartwatch der Welt nicht fehlen. Die Apple Watch bekommt mit watchOS 5.0 ein grosses Update spendiert, welches sich vor allem auf die Fitness-Funktionen konzentriert. Aber auch ein paar interessante Spielereien dürfen an dieser Stelle nicht fehlen.

 

So erkennt die Apple Watch in Zukunft, was für ein Workout ihr gerade als sportliche Aktivität durchziehen wollt. Das kann von Yoga, Wandern, bis hin zum Schwimmen reichen, während euch gleichzeitig zusätzliche Informationen zur gerade ausgeübten Sportart angezeigt werden können. Erkannt werden daher auch die Rundenanzahl die ihr gelaufen seid und wie schnell ihr in jeder Runde wart. Auch weitere Informationen sind möglich, welche dann allesamt in einem “Wettbewerb” mit ausgewählten Personen in eurer Freundesliste verglichen werden können. Das soll vor allem die Wettkampflustigen unter uns antreiben.

 

Zudem wird eine Walkie-Talkie-Funktion integriert, die euch mit anderen Apple-Watch-Fans sprechen lässt. Ein Knopf auf dem Display aktiviert die Funktion, ähnlich wie beim Gedrückthalten des Knopfes an einem echten Walkie-Talkie. Dabei baut die Apple Watch kein Gespräch über ein Telefonat auf, sondern nutzt die Internetverbindung eures Datentarifs. Ebenfalls integriert ist die aus iOS 12 vorgestellte Gruppenfunktion für Nachrichten, um die Oberfläche sauberer zu halten.

 

Des Weiteren gibt es einige Änderungen am System selbst. watchOS 5.0 unterstützt nun auch WebKit in grösserem Umfang, was das Ansehen von Webseiten vereinfacht, sofern diese einen Reader-Modus unterstützen. Das gilt übrigens auch für E-Mails, die Webseiten abbilden wollen. Ebenfalls neu sind Siri-Shortcuts, die wir bereits im iOS 12 Artikel behandelt haben, welche aber auch mit der Apple Watch und watchOS 5.0 funktionieren werden.


Apple Watch: watchOS 5.0 Verfügbarkeit und Beta-Release

Wie auch iOS 12 und alle anderen vorgestellten Systeme, wird watchOS5.0 im Herbst veröffentlicht. Unterstützt werden alle bisher erschienen Apple Watch Modelle. Eine Beta für entwickelnde Personen steht in Kürze bereit und eine öffentliche Beta soll die Tage oder Wochen folgen.

 

 

Quelle: Apple WWDC 2018

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen