Mi. 10. Mai 2017 um 18:14

WWDC 2017: Am 5. Juni neues zu iOS 11 und eventuell ein Siri Lautsprecher?

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple lädt nun auch offiziell zur WWDC 2017 Anfang Juni ein und damit stehen die Neuerung rund um iOS, macOS, watchOS und weiteren Systemen nahezu schon vor der Tür. Erwartet werden vor allem auch neue Features im Bereich der Sprachassistentin Siri, welche sogar seit langer Zeit wieder einmal Hardware auf der WWDC betreffen könnte. Bekommen Google Home und Amazon Echo nun neue Konkurrenz?

Wird am 5. Juni ein Lautsprecher mit Siri-Support vorgestellt?

Das heisseste Gerücht dieser Tage ist vor allem der Siri Lautsprecher, der bereits seit letztem Jahr spekuliert wird. Die WWDC 2017 am 5. Juni gibt neue Nahrung für derartige Spekulationen und sieht einen solchen Lautsprecher als möglich an. Damit würde Apple an einem Speaker arbeiten, der Google Home und Amazon Echo Konkurrenz machen dürfte und das mit ganz eigenen Apple-like Funktionen, die wohl auch auf das Ökosystem des Hardware- und Softwaregiganten abzielen.

 

Was wir uns darunter aber vorstellen können, bleibt noch völlig unklar. Denkbar wäre ein rundum vernetzter Smart Home Hub, der auch in der Lage wäre iPhone, MacBook und andere Apple Geräte per Sprache zu bedienen, auch wenn diese gerade nicht zur Hand sind. Quasi eine Art von “Hey Siri, wo liegt mein iPhone?” und das Apple Smartphone würde dann Töne von sich geben, damit ihr es schneller wiederfinden könnt. Als offensichtlichere Funktion ist natürlich auch die Vernetzung mit Apple HomeKit kompatibler Hardware absolut denkbar und wohl auch am wahrscheinlichsten.

 

Ob ein solcher Lautsprecher aber wirklich vorgestellt wird, steht noch in den Sternen. Zwar ist das Gerücht darum derzeit heisser als je zuvor, doch wurde zur WWDC bereits seit längerer Zeit keine neue Hardware mehr vorgestellt und wenn doch, handelte es sich um Upgrades bereits bestehender Geräte, wie MacBooks oder iMacs. Es bleibt also durchaus abzuwarten, was genau in dieser Richtung passieren wird. Selbst das Bild für die Einladung gibt derzeit keinerlei Hinweise darüber.


Apple WWDC 2017 Einladung
Apple hat neue Einladungen versandt! Die WWDC 2017 findet am 5. Juni statt.

Neues zu iOS, watchOS und macOS erwartet

Wovon wir aber wohl mit sehr grosser Sicherheit ausgehen können, sind Neuerungen in den Betriebssystemen von Apple. Diese werden traditionell auf der Entwicklerkonferenz von Apple angesprochen und es werden neue Funktionen präsentiert. Denn alle drei Systeme bekommen neue grosse Versionsnummer spendiert.

 

Besonders interessant für uns sind iOS 11 und watchOS 4.0. Ersteres ist für aktuelle iPhone Geräte und iPad Tablets gedacht. watchOS hingegen läuft auf Apples Wearable-Devices, der Apple Watch. Welche Funktionen wir hier erwarten können ist völlig unklar. Allerdings können wir davon ausgehen, dass kurz nach der WWDC 2017 entsprechende Beta-Versionen verteilt werden.

 

Die neuen Betriebssysteme werden dann erfahrungsgemäss mit der Veröffentlichung der neuen iPhones auf den Markt geworfen.

 

 

Quelle: Apple (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen