Di. 10. Dezember 2019 um 10:53

Windows 10 Mobile: Das Ende einer Ära, ab sofort kein Support mehr

von Marcel Laser6 Kommentare

Was war das doch für ein “Zickenkrieg” zwischen den mobilen Betriebssystemen und eines von drei Systemen zog schlussendlich den Kürzeren. Windows 10 Mobile (auch Windows Phone) wird ab dem heutigen 10. Dezember 2019 nicht mehr offiziell vom Hersteller unterstützt. Microsoft stellt damit den Update-Support vollständig ein. Zudem empfiehlt der Software-Riese den Umstieg auf eines der beiden anderen grossen Betriebssysteme.

Windows 10 Mobile: Support-Ende, Dienste geschlossen und WhatsApp bald auch weg

Das heisst aber nun nicht, dass eure Windows Phone Geräte nicht mehr funktionieren werden! Natürlich können die bisherigen Modelle mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft weiter genutzt werden, doch sollte man sich auf unbequeme Tage einstellen. Denn im Januar 2020 (also bereits im kommenden Monat) läuft die Unterstützung von WhatsApp ebenfalls aus. Zudem wird Microsoft nun einige der internen Dienste von Windows 10 Mobile vollständig herunterfahren. Auch hier müssen sich Nutzerinnen und Nutzer auf weitere Einschränkungen gefasst machen.

 

Gleichzeitig empfiehlt der Software-Gigant den Umstieg auf eines der anderen beiden Betriebssysteme. Gemeint ist damit Google Android oder eben Apple iOS. Dort werden die Apps und Dienste von Microsoft weiterhin gepflegt und können auch nahtlos Account-übergreifend genutzt werden.

“Nach Ablauf des Supports für das Betriebssystem Windows 10 Mobile empfehlen wir, dass Kunden zu einem unterstützten Android- oder iOS-Gerät wechseln. Das Unternehmensziel von Microsoft, jede Person oder Organisation bestmöglich zu unterstützen, verpflichtet uns, unsere mobilen Apps auch auf diesen Plattformen und Geräten zu unterstützen.” – Microsoft in seiner FAQ zum Support-Ende von Windows Phone

Wer dennoch nach dem Windows 10 Mobile Support-Ende mit Microsofts mobilem System arbeiten möchte, der kann immerhin noch rudimentäre Funktionen nutzen. Wer beispielsweise per Recovery Tool sein Windows Phone zurücksetzt, kann also weiterhin ein frisches Image laden und aufspielen. Auch alle bisherigen verfügbaren Updates können weiterhin bezogen werden. Es kommen nur keine neuen mehr dazu, was die Systeme übrigens zukünftig weiter angreifbar macht.


Lumia Windows
Microsoft verabschiedet sich von der grossen Bühne der mobilen Betriebssysteme. (Bild: PocketPC)

Bill Gates ist sich sicher: “Hätten Android schlagen können”

Vor einiger Zeit berichteten wir darüber, dass Bill Gates sich über die Chancen des mobilen Betriebssystems äusserte. In einem Interview gab er noch zu Protokoll, dass man Android hätte schlagen und den Markt anführen können. Windows Mobile hätte seiner Meinung nach durchaus das Potenzial dazu gehabt. Allerdings gestand er auch viele Fehler ein. Unter anderem machte Gates einen Rechtsstreit in den USA und verfehlte Gelegenheiten dafür verantwortlich, mit grossen Herstellern zusammen zu arbeiten.

 

 

Quelle: Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “Windows 10 Mobile: Das Ende einer Ära, ab sofort kein Support mehr”

  1. BelaFarinRod25 sagt:

    Ich vermisse mein lumia 1520 sehr.

  2. woschlue sagt:

    Nehme ich gerne 😉

  3. Dex2 sagt:

    Hat jemand versucht auf dem Handy Vollversion Windows 10Pro drauf zu laden? Ich habe keine Lust auf Android und gar nicht auf IOS zu wechseln und deshalb suche ich nach alternative. Einziger App den ich auf dem Handy brauchen würde wäre WhatsApp und ev Navi sonst brauche ich keine Spielereien. Office und One Note wären sowieso bei der Vollversion Windows möglich. Ich finde es sehr blöd dass Microsoft seine KD zur Konkurrenz schickt. Bin seit Compaq Ipaq bei der abgespeckter Windows Variante und seit HTC P3300 bei der Windows Handy Variante und habe keine Lust auf Android und IOS.

  4. Bigtwin sagt:

    Seit 4 Jahren habe ich mein Lumia 950XL.

    Immer noch der erste Akku,alles prima,tolle Kamera.
    Fahre meine Bedürfnisse schon zurück und warte mal ab was sich im Januar noch abspielt.
    Behalte es bis zum bitteren Ende.Habe auch keinen Nerv auf Android oder IOS,sollten irgendwann alle Stricke reissen,tendiere ich zum IPhone.
    Werde mein treues Lumia schon vermissen. 🙁

  5. Tempest2k sagt:

    Mein Lumia 950xl war das bisher beste Phone was ich hatte. Nun ist es aber komplett kaputt gegangen und so bin ich auf ein Xiaomi Mi 9T Pro umgestiegen. Microsoft Launcher drauf und was soll ich sagen. Das Lumia war trotzdem mein Liebling, aber das 9T pro ist ein tolles Handy. Der Akku ist besser, mit GCam Mod die Kamera auch und Android finde ich mit dem Microsoft Launcher deutlich erträglicher.

    Ich warte zwar sehnsüchtig auf das neue Surface, aber Mal sehen. Xiaomi und die anderen chinesischen Hersteller machen schon tolle Handys. Aber das neue Surface Phone kommt ziemlich sicher ins Haus. 🙂

  6. Dex2 sagt:

    Tempest2k wie ist deine Erfahrung mit Xiomi. Am liebsten wäre mir ganzes windows auf irgendein Handy zu installieren. Mir sind Apps nicht so wichtig. Whatsup, Viber und Navi würde mir absolut reichen. Aber was ich sicher brauche ist Outlook und One Note
    Ich finde es wirklich Idiotisch das Michrosoft die treuen Nutzer zu Android und IOS schickt. Habe schon immer gesagt dass Microsoft ein Handy mit Vollversion Windows bringen sollte und keine Mobile Variante für Windows, sondern ein Windows für PCs, Tablets und Handys. Nur so kann Microsoft die anderen überholen

Schreibe einen Kommentar

Teilen