Do. 30. Juni 2016 um 18:01

Windows 10 Mobile: Anniversary Update rollt auch am 2. August aus

von Marcel Laser1 Kommentare

Wie Donar Sarkar, die neue Windows Abteilungs Chefin, in einem offiziellen Twitter-Post einem User bestätigte, wird man natürlich auch Windows 10 Mobile mit dem Anniversary Update am 2. August bedienen. Damit beantwortet man eine Frage vieler Fans, nachdem von dem mobilen Betriebssystem in der eigentlichen Ankündigung keine Rede war.

Wenn Microsoft ALLE Windows 10 Geräte meint, meinen sie auch alle

Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass mit alle Windows 10 Geräte wohl auch alle Windows 10 Mobile Devices gemeint waren. Allerdings wurden nur Features und Funktionen für Windows 10 im Experience Blog erklärt und vorgestellt, welche sich rund um das Update am 2. August ranken werden. Werder in der Pressemitteilung, noch im offiziellen Blog wurden Smartphones überhaupt erwähnt. Das machte nicht nur Medien stutzig, sondern anscheinend auch viele Fans, die vorsichtshalber noch einmal nachhaken wollten. Dona Sarkar hat die entsprechende Antwort parat.

Die neue Windows Chefin macht damit einen klaren Strich unter den Katalog und nimmt auch Windows 10 Mobile mit ins Update-Programm. Zudem merkt sie an, dass man das Update simultan ausrollt und es daher etwas dauern könnte, bis alle Geräte damit ausgestattet wurden. Von daher ist Geduld wohl das oberste Gebot, aber es sollen alle, die das Update auch einspielen können, versorgt werden.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlichst bei unserem Leser Abarth, der uns in den Kommentaren zum Anniversary Update Artikel mit dem entsprechend Link darauf aufmerksam machte.

 

 

Quelle: Dona Sakar (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Windows 10 Mobile: Anniversary Update rollt auch am 2. August aus”

  1. mikehak sagt:

    War ja eigentlich klar. Denn es wird hat von MS als eine Plattform angeschaut. Leider ist das immer noch nicht in den Köpfen der Leute. Bei der Einführung von w10 war es noch nicht ganz so, aber seit ein paar monaten schon. Denn es kommen ja auch immer die Udpates gleichzeitig raus und die Insider Preview. Somit ist der Kern wirklich ziemlich identisch. sonst könnten sie das gar nicht machen so schnell gleiche Release stände zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Teilen