Do. 15. Oktober 2015 um 17:02

Windows 10 Mobile Build 10549 verfügbar

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Nach einer längeren Wartepause, seit der Version 10536, hat Microsoft heute die Build mit der Nummer 10549 der Windows 10 Mobile Insider Preview veröffentlicht. Diese sollte auf allen Geräten als Update angeboten werden, welche in den Preview-Einstellungen den Fast Ring aktiviert haben. Neben einer ganzen Reihe an Fehlerverbesserungen bringt diese Build ein paar neue Funktionen mit sich. Unter anderem ein erweiterbares Textfeld in der Messaging App, welches es erleichtert, längere Texte zu schreiben. Ausserdem integriert Microsoft die Diverse Emojis, wie man sie bereits von anderen Systemen kennt. Diese bieten nicht nur eine grosse Auswahl an verschiedenen Emojis, sondern auch noch in mehreren verschiedenen Hautfarben.

Windows 10 Mobile Build 10549 mit vielen Bugfixes

Auch eine Menge Fehlerkorrekturen sind in der neuen Insider Preview enthalten. Der Absturz der Kamera bei Verwendung dieser aus anderen Apps heraus wurde behoben, Screenshots werden jetzt zuverlässig gespeichert, ein Problem mit dem Zoom in der Kartenapp wurde behoben und auch die Vibration als alleinige Benachrichtigungsfunktion wurde wieder integriert. Allerdings gibt es auch einige bekannte Probleme.

 

Microsoft empfiehlt dringend, mit dem Recovery Tool wieder auf Windows Phone 8.1 zurück zu wechseln, vor allem auf dem Lumia 1020, da nur so die Lumia Kamera mit den speziellen Kamera Funktionen wieder genutzt werden kann. Danach solle man die Windows Insider App wieder installieren und mit dieser den Fast Ring einstellen. Die Windows 10 Mobile Build 10549 ist nämlich darauf ausgelegt, von Windows Phone 8.1 aus aufgespielt zu werden.

 

Quelle: Windows Blog (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen