Do. 07. September 2017 um 11:52

WhatsApp will seine App auch für Unternehmen öffnen und entwickeln

von Marcel Laser0 Kommentare

WhatsApp bleibt nicht still stehen, auch wenn das vielleicht in Bezug auf die Update-Geschwindigkeit manchmal so aussehen könnte. Mittlerweile zählt der beliebteste Messenger-Dienst der Welt mehr als eine Milliarde aktive Accounts jeden Tag und hat damit die grösste Nutzerbasis in diesem Bereich überhaupt. Natürlich interessieren sich auch Unternehmen für diese Art von Nachrichtendienst und WhatsApp will das nun forcieren.

WhatsApp: “Wir entwickeln für Menschen – und jetzt auch Unternehmen”

In Zukunft will man nämlich Werkzeuge und Dienste für Unternehmen zur Verfügung stellen, die die Kommunikation mit ihren Kundinnen und Kunden deutlich vereinfacht. Natürlich ist man sich bei WhatsApp bewusst, dass man hier auf besondere Dinge achten muss. So wollen Unternehmen individuelle Erscheinungsbilder für solche Dienste hinterlegen und auch verifizierte Profile besitzen, die sie eindeutig als zertifiziertes Unternehmen ausweisen, damit der Kunde sich auch darauf verlassen kann, dass es sich um den richtigen “Gesprächspartner” handelt. Dinge, die bei Facebook und Twitter zum Standard gehören und Fake-Profile von den echten unterscheiden.

“Wir wissen, dass Unternehmen viele Anforderungen stellen. Sie möchten zum Beispiel eine offizielle Präsenz – ein verifiziertes Profil, das sie klar als das Unternehmen identifiziert – und eine einfachere Möglichkeit, auf Nachrichten zu reagieren” – WhatsApp über die Integration von Unternehmen in seinen Dienst

Allerdings geht aus dem Post von WhatsApp auch hervor, dass man gesonderte Lösungen anbieten will. So soll eine schlanke App für kleine und mittelständige Unternehmen irgendwann einmal zur Verfügung stehen, um direkt mit den Kundinnen und Kunden in Kontakt zu treten. Aber auch an globale bzw. weltweite Global Player wird gedacht, denn hier soll ebenfalls einmal eine App zur Verfügung stehen, die die Kommunikation mit dem Klientel vereinfachen soll.

 

Die Nutzungsmöglichkeiten sind hier sehr vielfältig: Vom schnellen Support für diverse Produkte, Abwicklungen von Terminen oder Garantien, bis hin zum Versenden von zusätzlichen Informationen über neue Angebote, Flugzeiten oder Lieferbestätigungen. Wann man mit diesen neuen Funktionen allerdings rechnen kann, ist noch unklar. Viele der hier angeteaserten Funktionen sollen in den kommenden Monaten tiefgreifenden Tests unterzogen werden und können dann entweder als separate App oder als zusätzliche Funktion nachträglich integriert werden.


 

 

Quelle: WhatsApp

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen