Do. 01. Dezember 2016 um 11:43

WhatsApp: Support läuft für einige Systeme Anfang und Mitte 2017 aus

von Marcel Laser0 Kommentare

Wer noch auf relativ alten Geräten sitzt und keine aktuellen Betriebssysteme verwenden kann, der könnte bald von WhatsApp ausgeschlossen werden. Ab dem 1. Januar 2017 wird die erste Welle an Systeme nicht mehr unterstützt und im Juni 2017 folgen dann die nächsten.

WhatsApp verabschiedet sich von iOS 6, Android 2.x und Windows Phone 7

Während man eigentlich bis zum 1. Januar 2017 alle auf der Webseite gelisteten Betriebssysteme ausschliessen wollte, so hat man für das ein oder andere System noch eine kleine Verlängerung bis Juni 2017 ausgesprochen. Bereits zum Jahresanfang werden allerdings iOS 6, Android 2.1 und Android 2.2 von Google und Windows Phone 7 von WhatsApp nicht mehr unterstützt. Solltet ihr also noch ein iPhone 3GS nutzen, welches nur noch bis iOS 6.x ausgestattet wurde, so werdet ihr dann keine Updates und wohl auch keine Nachrichten mehr empfangen können.

 

Im Juni 2017 geht es dann mit dem Support-Sterben weiter. Unter anderem wird dann BlackBerry OS und Symbian S60 fallen gelassen. Ebenfalls mit von der Partie ist BlackBerry 10, welches auf dem BlackBerry Z10 läuft und auch das Nokia S40 System. Geplant war, diese Systeme ebenfalls Anfang 2017 nicht mehr zu unterstützen, allerdings haben diese noch eine kleine Verlängerung bekommen.

 

 

Quelle: WhatsApp

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen