Mi. 21. Juni 2017 um 12:06

WhatsApp für BBOS und ältere Android Versionen noch einmal verlängert

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir erinnern uns: WhatsApp hatte angekündigt den Support für ältere Android-Versionen bereits in diesem Jahr auslaufen zu lassen. Auch BlackBerry OS sollte dieses Jahr aus dem “Support-Regal” fallen, doch hat man sich nun bei WhatsApp anders entschieden. BlackBerry OS darf noch ein wenig weiter schreiben, Android sogar deutlich länger.

BlackBerry OS bis Ende des Jahres und Android 2.3 (und niedriger) bis 2020

WhatsApp kann das Verlängern seiner Support-Laufzeit für diverse Plattformen einfach nicht lassen. Bereits 2016 sollten Android 2.3 sowie auch BlackBerry OS (BB10) auslaufen. Man entschied sich aber für eine kurzfristige Verlängerung, welche nun noch einmal angehoben wurde und zwar für beide Systeme.

 

Genauer gesagt Android 2.3.7 (und niedriger) wurde nun um satte zweieinhalb Jahre auf 2020 verlängert, somit müssen diese Systeme nicht die Angst haben all zu schnell WhatsApp-los zu werden, sofern man an dieser Stelle noch nicht aufgerüstet haben sollte. BB10 wurde ebenfalls verlängert, allerdings nur noch bis zum Ende dieses Jahres. Damit wäre Anfang 2018 also Schluss für das einstige BlackBerry Betriebssystem. Leider geht aus dem Post von WhatsApp nicht hervor, ob Android 2.2 und Android 2.1 ebenfalls noch fortgeführt werden. Zwar wird Android 2.3.7 und niedriger angegeben, doch könnte dieses auch nur für weitere Unterversionen für Android 2.3 gelten und Android 2.2 und niedriger nicht mit einschliessen.

 

WhatsApp hat in der Vergangenheit nun öfters seinen Support für beide Plattformen verlängert. Es ist also nicht auszuschliessen, dass das noch einmal passieren würde. Allerdings sollte man auch nicht mit einer weiteren Verlängerung rechnen. Gerade Android 2.3 ist bereits fast sechs Jahre alt und da ist es erstaunlich, dass das nahezu verschwundene System noch Support bis 2020 erhalten hat.


 

 

Quelle: Android Police (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen