Mi. 09. Januar 2019 um 8:50

Wie gross werden die Trends der CES wirklich?

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Viele von euch fragen sich bestimmt wie wir, jetzt, wo gerade gestern die Consumer Electronics Show (CES) 2019 in Las Vegas angelaufen ist, was an neuen, grossen Innovationen auf uns zukommt.

Uns treibt seit langem die Frage um, was davon wirklich so innovativ oder wenigstens marktpassend ist, dass es das nächste grosse Ding sein könnte. Als damals die ersten Smartwatches auf den Markt kamen, waren wir uns ziemlich sicher, dass diese Gadgets einschlagen werden. Ebenso war Smart Home die natürliche Erweiterung der fortschreitenden Digitalisierung auf unsere eigenen vier Wände. Doch was ist da noch so unterwegs auf dem Tech-Markt? Wichtige Schwerpunkte der CES dieses Jahr sind mal wieder Künstliche Intelligenz (KI), Internet of Things (IoT), die Blockchain sowie Augmented und Virtual Reality (AR und VR). Daneben ist auch 5G ein Thema, dass die Tech-Riesen und -Zwerge auf der CES 2019 umtreibt.


Wie gross sind die
Wie gross sind die “Next Big Things” tatsächlich? | Statista

Statista hat die Daten der Consumer Technology Association (CTA) aufbereitet und die geschätzten Verkaufseinnahmen in den USA zu den Big Things der Tech-Branche analysiert. Am deutlichsten ist hierbei das Umsatzwachstum bei Smartwatches ausgefallen, was uns wenig erstaunt. Auch das Smart Home Applicances sich gut verkaufen, ist naheliegend und hat der Tech-Branche deutlich aufschwung und massiv Daten beschert. Dass jedoch Drohnen, die gefühlt in den letzten Jahren in aller Munde beziehungsweise Hände sind, so schlecht prognostiziert werden, mag verwundern.

 

Es bleibt also abzuwarten, wie sich die diesjährigen Trends der CES, allen voran AR und IoT, weiter entwickeln. Auch wenn sie nicht brandneu sind und Überschneidungen mit anderen Bereichen der Technologie-Industrie unvermeidlich sind, könnte es hier nochmals einen Schwung an Innovationen geben.

 

 

Quelle: Statista

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen