Mi. 21. Januar 2015 um 22:26

WhatsApp Web ist per sofort verfügbar

von Marc Hoffmann13 Kommentare

Auch wenn WhatsApp zu den beliebtesten Messenger-Diensten unserer Zeit gehört und mit seiner Bindung an die Handynummer einiges an Komfort bringt, war die fehlende Möglichkeit, auch am PC Nachrichten zu verschicken, einer der grössten Kritikpunkte. Um dies zu ändern, hat das Facebook-Unternehmen WhatsApp Inc. nun einen Web-Client gestartet, mit dem dies endlich möglich sein soll. Zumindest, sofern man kein iPhone benutzt.

WhatsApp Fernbedienung anstatt Client

Wer heute noch kein Update für die WhatsApp-Anwendung bekommen hat, sollte den App-Marktplatz seines jeweiligen Geräts auf Aktualisierungen prüfen. Mit dem heute erschienenen Update des Messenger-Clients wird nämlich die Unterstützung der Web-Version erst möglich gemacht. Wichtig ist dabei, dass man am PC den Google Browser Chrome einsetzt, denn momentan wird nur dieser unterstützt. Mit diesem öffnet man nun auf die Adresse web.whatsapp.com und bekommt einen wechselnden QR-Code angezeigt. Über das Menü in der Smartphone-App kann man nun WhatsApp Web aktivieren und muss den Code scannen, um den Web Client freizuschalten.

 

Dabei handelt es sich aber nicht um einen Client im eigentlichen Sinn, sondern eher um eine Art Fernbedienung, welche sich mit dem WhatsApp-Dienst des Smartphones verbindet. Das Smartphone muss also in jedem Fall mit dem Internet verbunden sein, um den Dienst nutzen zu können. Im Gegenzug stehen alle Chatverläufe und Kontakte sofort auch im Browser zur Verfügung und laufende Gespräche können fortgesetzt werden.

 

Der WhatsApp Web Client steht dabei zeitgleich für Android, Blackberry, Nokia S60 und Windows Phone zur Verfügung. Nur mit iOS geht man vorerst leider leer aus. Als Grund dafür gibt der Anbieter Einschränkungen durch das Betriebssystem an, welche es nicht ermöglichen, die Webanwendung zu nutzen.

 

WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Aus Blackberry App World laden

 

Quelle: Google Play Store

Das könnte Sie auch interessieren

13 Antworten zu “WhatsApp Web ist per sofort verfügbar”

  1. Matrixrevolution sagt:

    So was wollte ich schon lange. So sieht der Chef während der Arbeit nicht, dass ich wieder am Smartphone rumhänge:) Muss ich sofort ausprobieren.

  2. Thomasmas sagt:

    So lange er deine Internetaktivitäten nicht loggt…

  3. Der.Friese sagt:

    Ich bekomme nicht die AUswahl. Habe die aktuelle Version auf meinem Note 4, aber im Menü nicht den Punkt „WhatsApp Web“ 🙁

  4. Kaishiyoku sagt:

    Still und heimlich haben sie das Update herausgegeben. Habe die Web-App gerade ausprobiert – genial!

  5. hellalive sagt:

    Funktioniet tadellos mit Mac und BB Z10! Nicht schlecht!

  6. Android_Newbie sagt:

    Funktioniert super! Finde ich gut, endlich nicht mehr mit dem Smartphone tippen :D. Wenn bei manchen die Option noch nicht verfügbar ist, einfach abwarten. Das wird serverseitig freigeschaltet.

  7. BigAirGuy sagt:

    Für Alle Ios nutzer ladet euch Teamviewer auf euren PC/Mac und iOS Gerät und zusätzlich noch den Quicksupport.

    Verbindet euch mit beidem per WLAN und dann einfach den Bildschirm vom Handy an den PC Übertragen.

    Einziger Nachteil äöü wird bei mir nicht akzeptiert wenn ich über die PC Tastatur schreibe.

    LG Philip

  8. BigAirGuy sagt:

    PS @Der.Friese …auf meinem HTC One M8 habe ich auch noch nicht die option 🙁 (aber Team Viewer Regelt 😉 ) (wenn die Verbindung zwischen PC und Handy gut genug ist kann man so sogar Spiele Spielen 😀 )

  9. WarmRed sagt:

    Ich frage mich wo oder was die Limitierung bei iOS sein soll. Ob Apple es nicht will oder ob es technischer Natur ist. Ich denke eher an Variante eins. Bin gespannt wie es weiter geht in dieser Geschichte :). Ich brauche es nicht sitzte eh fast nicht mehr am PC aber es ist schon ein Featcher welches viele wollen und Apple wird dieser Wunsch danach nicht ignorieren können.

  10. Marc Hoffmann sagt:

    @WarmRed
    Das liegt am Management der laufenden Prozesse. iOS erlaubt es keiner App einen eigenen Dienst im Hintergrund laufen zu lassen. Dies wird aber benötigt, da WA Web eben nur eine art Fernsteuerung für die Smartphone App ist.

    Bei Android geht das, bei BB geht das, bei Windows Phone geht das seit 8.1 auch, nur Apple verbietet weiterhin drittanbieter Dienste um den Akkuverbrauch und Performance nicht zu beeinträchtigen.

  11. WarmRed sagt:

    Hintergrunddienste sind seit iOS8 auch für Dritthersteller möglich soweit ich weiss, man kann diese Berechtigung den Apps ja in den Einstellungen auch wieder entziehen.^^

  12. Feuerwasser sagt:

    Das wird die Ehe/Beziehungspartner freuen die unbemerkt den Whatsappverlauf des Partners mitlesen wollen…
    Ist eine der häufigsten Anfragen auf Rent-a-Hacker Seiten 🙂

  13. BigAirGuy sagt:

    Für Alle Android nutzer bei denen es nicht geht trotz aktueller Version.
    App Löschen und neu Installieren.
    Shit Happens…Alle neueren Nachrichten weg, aber danach hat man bestimmt auch wieder 5 GB mehr Frei auf´m Handy 😀
    LG Philip

Schreibe einen Kommentar

Teilen