So. 19. Oktober 2014 um 13:50

Studie: Produktivität und Musik beim Softwareentwickeln

von Yves Jeanrenaud2 Kommentare

Schonmal haben wir eine Umfrage zum Thema Produktivität von Entwicklerinnen und Entwicklern unseres Users casaout, der an der Uni Zürich studiert, angekündigt. Die Ergebnisse sind mittlerweile veröffentlicht und auf seinem Blog verfügbar. Seine nächste Studie, auf die wir gerne hinweisen möchten, behandelt nun das Thema Muiskhören und Softwareentwickeln. Basierend auf früheren Studien, die nachgewiesen haben, dass Musikhören bei gewissen Aktivitäten generell die Produktivität erhöhen kann, geht es bei der Studie um den Einfluss von Musik auf die Produktivität von Entwicklern und Entwicklerinnen.

Dazu hat er zusammen mit Prof. Thomas Fritz eine kurze Umfrage vorbereitet, die ca. zehn Minuten in Anspruch nimmt: http://bit.ly/musicUZH

Unter allen Teilnahmen werden zwei Amazon-Gutscheine im Wert von je 50 USD verlost.

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Studie: Produktivität und Musik beim Softwareentwickeln”

  1. Ahab sagt:

    Bin dabei! 😀 Ich setze meine Kopfhörer auf Arbeit eigentlich nur ab, um Konversation zu führen, oder wenn meine Ohren wehtun. 😀

  2. casaout sagt:

    Vielen Dank Yves für das Posten des Artikels! Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse!

    @Ahab: Danke für deine Teilnahme! Hehe, manchmal geht es mir ähnlich. Oder beim Telefonieren 😉

    Bei Fragen oder Vorschlägen stehe ich euch selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Teilen