Mo. 28. September 2015 um 8:22

Snapdragon 820 V3 in weiteren Benchmarks aufgetaucht

von Marcel Laser4 Kommentare

Derzeit wird der neuste Prozessor der Qualcomm-Serie weiterhin diversen Tests unterzogen bzw. auch unterschiedlichen Prototypen zur Verfügung gestellt, Angeblich sitzt der Quadcore sogar im neuen Galaxy S7 von Samsung, um hier ordentlich für den Alltag getestet werden zu können. Neue Benchmarkscrores aus Asien zeigen nun zu welchen Leistungen der Chip im Stande wäre.

Snapdragon 820 in Version 3 mit beeindruckenden Benchmark-Ergebnissen

Ob das nun die endgültige Leistung des Prozessors zu sein scheint, bleibt erst einmal abzuwarten, doch kann man dennoch davon ausgehen, dass diese weiterhin nach oben korrigiert werden kann. Denn auch der letzte, nun in Asien aufgetauchte, Test ist nicht mit der vollen Laufleistung des Snapdragon 820 Prozessors ausgefahren worden. Laut Spec-Sheet taktet der Snapdragon 820 auf bis zu 3.0 GHz, doch scheint der Quadcore hier diese Test mit maximal 2.2 GHz angegangen zu sein.

 

Die Ergebnisse lassen sich aber sehen. Anscheinend erreichte der Chip im Singlecore-Score etwas knapp über 2000 Punkte und liegt damit deutlich über dem Exynos 7420, muss sich Apples A9 Chip in dieser Disziplin aber geschlagen geben, welcher mit 2400 Punkten vorne liegt. Kommen allerdings alle vier Kerne zum Einsatz so erreicht der Snapdragon 820 V3 Prozessor knapp über 5900 Punkte und zerlegt damit nicht nur Apples Dualcore-CPU sondern auch den Achtkerner von Samsung. Natürlich soll auch die GPU einen enormen Schritt nach vorne machen, doch lässt sich dieses derzeit noch nicht ermitteln, da noch keine aussagekräftigen Ergebnisse ans Tageslicht gekommen sind.

 

Erwartet wird der Snapdragon 820 Prozessor für das nächste Jahr in diversen neuen Highend-Smartphones, darunter auch das immer wieder im Zusammenhang genannte Galaxy S7. Der Chip wird allerdings einiges an Konkurrenz erwarten dürfen, da ebenso Samsungs Exynos 8890, MediaTeks Helio X20 und sogar der Huawei-eigene Kirin 950 in den Startlöchern stehen. Alle diese Prozessoren sind enorm leistungsfähig und werden das Konkurrenzfeld deutlich enger aneinander schieben.

Natürlich auf Weibo geleakt: Neue Benchmarkwerte des Snapdragon 820 V3 Prozessors.
vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Snapdragon 820 V3 in weiteren Benchmarks aufgetaucht”

  1. Tempest2k sagt:

    Bald ist mein Handy schneller als ein hochgezüchteter PC. Moment, wofür brauche ich das nochmal?

  2. manu sagt:

    also eine 530gpu, 14nm fertigungsverfahren und nur 4 kerne?

    auf dem bild steht 2.2ghz plus 1.7ghz … kann diese sprache nicht lesen aber eines ist wohl sicher der bericht ist was die taktung angeht fehlerhaft.

    was da mit 1.7 ghz getaktet wird weis ich nicht aber die cpu läuft weder auf 2,4 ghz noch auf 3ghz

  3. Bunsenbrenner sagt:

    Falsch ist das generell nicht. Ob die 2.4 GHz jetzt ein Tippfehler sind, kann ich zwar nicht sagen. Die offiziellen Spezifikationen des Snapdragon 820 Prozessor sehen einen Maximal-Takt von 3 GHz vor. So gibt es jedenfalls Qualcomm an. Es handelt sich hier ja auch nur um einen Prototypen-Prozessor. Der erste aufgetauchte Benchmark im Juli/August war ein Test mit sogar nur 1.4 GHz. Man kann die CPU, wie bei jedem anderen SoC auch variabel Takten und verbauen. Viel gehört da ja nicht zu 🙂 HTC hat die CPU, um die Hitzeprobleme des SD810 zu beseitigen auch den Takt per Firmware runter geregelt. Falsch ist das also definitiv nicht. Und im Bericht steht eindeutig, dass der SD820 bis zu 3 GHz erreichen soll. Das ist ja deswegen nicht falsch. Was aber mit den 2.4 GHz ist, weiß ich auch nicht.

  4. Marcel Laser sagt:

    Ups 😀 Danke für die freundlichen HInweise 😉 Ich hab mich von all den Südkoreanischen Screenshots verwirren lassen 😀 Die 2.4 GHz waren natürlich ein Schreibfehler, denn es gab noch einen Screenshot mit dem MediaTek Helio X10, welcher diese Taktrate hatte 😉 Ich danke vielmals für den Hinweis. Habe aus den 2.4 GHz nun 2.2 gemacht ^^

Schreibe einen Kommentar

Teilen