Fr. 01. Mai 2020 um 7:57

Review: RAVPower USB-C GaN 65 W RP-PC133 Ladegerät im Test

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Strom brauchen wir ständig. Und dank GaN-Technologie sind USB-Netzteile auch immer kleiner geworden in den letzten Monaten. Das RAVPower RP-PC133 USB-C GaN 65W Ladegerät ist winzig klein und bringt trotzdem stolze 65 Watt Leistung mit sich. Wir haben es für euch getestet.

 

Den Hersteller RAVPower kennt ihr nunmehr vielleicht etwas besser aus unseren Gewinnspielen und Testberichten. Seine neue Produktreihe auf GaN-Technologie hingegen möchten wir hier exemplarisch mit diesem Ladegerät auf den Prüfstand nehmen. GaN steht für Gallium Nitrit und ist auch als GaNFast bekannt. Diese Fertigungstechnik erhöht die Stromdichte der integrierten Schaltkreise um den Faktor drei bei 40 Prozent Energieersparnis und 20 Prozent geringerer Kosten.

Lieferumfang des RAVPower RP-PC133 USB-C GaN 65W Ladegeräts

Im Lieferumfang des USB-C-Netzteils RP-PC133 von RAVPower sind nur eine kleine, mehrsprachige Kurzanleitung und Registrierungsinformationen enthalten. Mehr nicht. Kein Kabel, keine austauschbaren Stecker oder ähnliches.

Hardware und Spezifikationen des RAVPower RP-PC133

Das RAVPower USB-C GaN 65W Ladegerät RP-PC133 ist winzig. Mit gerade mal 55 x 55 x 31.5 mm und leichten 125 Gramm stellt es die Konkurrenz in dieser Leistungsklasse, beispielsweise das Aukey PA-D3, deutlich in den Schatten. Da es Wechselstrom von 100 bis 240 Volt und sowohl mit 50 Hz als auch mit 60 Hz verarbeiten kann, ist es weltweit einsetzbar. Ideal als Reisenetzteil. Das RAVPower Ladegerät ist aus weissem Kunststoff gefertigt und macht einen hochwertigen und stabilen Eindruck. Alle Grate sind sauber und regelmässig. Nichts wackelt oder knarzt. Auf der linken Seite ist die Zahl 65 eingeprägt, die der Watt-Leistung des Geräts entspricht. Rechts findet sich nur die Wortmarke des Herstellers. Auf der Unterseite sind neben allerlei Zertifizierungs-Logos auch die Produktinformationen und Leistungsdaten aufgedruckt.

Die Vorderseite hingegen hat eine blaue Status-LED und darunter einen herkömmlichen USB-A Anschluss mit der Bezeichnung iSmart sowie einen USB PD Anschluss in Form einer USB-Type-C-Buchse, die mit PD beschriftet ist. Beide Anschlüsse verfügen über türkise Isolatoren. Ein optisches Highlight in der sonst eher schnöden und nüchternen Tech-Welt.


RAVPower USB-C GaN 65W Ladegerät RP-PC133
Das RAVPower RP-PC133 USB-C GaN 65W Ladegerät. Bild: PocketPC.ch / Jeanrenaud

Anschlüsse

Der USB-A-Anschluss unterstützt Qualcomms QuickCharge 3.0. Er kann 5 V mit bis zu 3 A liefern, 9 V bis zu 2 A und 12 V bis zu 1.5 A. 18 Watt ist hier die Obergrenze was die Leistung angeht. Damit lassen sich aber schon mit diesem iSmart-Anschluss viele Smartphones schnell und bequem aufladen.

 

Richtig spannend weil schnell wird es mit dem USB-C-PD-Anschluss. Dieser Power Delivery Port kann 5 V, 9 V, 12 V und 15 V mit bis zu 3 A versorgen und liefert bei 20 V Spannung bis zu 3.25 A Stromstärke.

 

Wenn beide Anschlüsse gleichzeitig verwendet werden, deckelt das RP-PC133 GaN Netzteil den USB-A-Anschluss auf 5 Watt, während am USB-C PD noch immer bis zu 60 Watt fliessen können. Kann das Netzteil den USB-PD-Port herunterstufen auf 45 Watt, so sind am USB-A-Port gleichzeitig noch 18 Watt für QuickCharge 3.0 verfügbar.

Testeindruck des RAVPower RP-PC133 65 Watt Mini-Netzteils

Das Ladegerät von RAVPower macht einen sehr guten Eindruck, was Verarbeitung und Handhabung an geht. Die vielseitig einsetzbaren, zweipoligen Netzstecker sind sehr willkommen, wenn man öfter mal auf Reisen ist. Die glatten Seitenflächen zerkratzen zwar relativ schnell, aber ein Netzteil ist nunmal auch ein Gebrauchsgegenstand. Die beiden unterschiedlichen USB-Anschlüsse hingegen sind sehr robust und halten auch den üblichen Belastungen gut stand. Egal ob der Stecker mal schräg eingeführt wird oder leicht abknickt. Das RP-PC133 scheint damit in gewissen Massen gut umgehen zu können.

 

Die Leistungsdaten des Herstellers können gut abgerufen werden. Beispielsweise wird ein 15.4 Zoll Apple MacBookPro in knapp zwei Stunden voll aufgeladen. Der verbaute 5300 mAh grosse Akku lädt also mit den 60 W des RAVPower-Netzteils ordentlich auf.

Doch auch andere Geräte, Smartphones wie das Samsung Galaxy S10 Plus, oder die Nintendo Switch laden so schnell, wie sie sollen. Gerade für die Switch ist dies eher selten, da sie mit 15 V und 2.6 A versorgt werden möchte, um am schnellsten wieder voll geladen zu sein.Voraussetzung ist natürlich wie immer bei USB PD, dass das richtige USB-C-Kabel zum Einsatz kommt.

 

Das USB-Ladegerät hält, was es verspricht. Die Ladeleistung entspricht dem Datenblatt und auch wenn zwei Geräte gleichzeitig mit Strom versorgt werden, ist die Spannung und Stromstärke für beide noch hoch genug, dass es weiterhin Spass macht. Die Wärmeentwicklung des kleinen weissen Quadrats ist nicht nennenswert und somit kann das Gerät auch gleich nach dem Einsatz wieder in der Tasche oder dem Rucksack verstaut werden. Wiederum ideal für Leute, die viel unterwegs sind.

 

Preis und Fazit zum RAVPower RP-PC133 USB-C GaN 65W Ladegerät

Das RAVPower USB-C Netzteil RP-PC133 GaN 65W gibt es für 49,99 Euro bzw. SFr. zu kaufen, beispielsweise bei Amazon. Selbstverständlich verändert sich der Preis, gerade online, ständig.

Mit dem RAVPower 65W GaN Ladegerät bekommt man ein kleines, leichtes und ziemlich universelles Ladegerät für zwei Geräte gleichzeitig. Der Preis scheint angemessen, zumal Mitbewerbsprodukte nicht viel günstiger sind. Wenn überhaupt. Das RP-PC133 bewegt sich eher im unteren Feld der Preisspanne und gerade für die neuen Gallium Nitrit-Charger scheint der Preis durchaus mehr als gerechtfertigt. Dank der geringen Grösse lässt es sich überall hin mitnehmen und ist mit seinen zwei Anschlüssen, die auch gleichzeitig betrieben immer noch ordentlich Saft haben, super praktisch. Wer also auf der Suche nach einem GaN Ladegerät für Laptop, Smartphone und/oder Nintendo Switch ist, macht mit dem RAVPower 65W USB-C RP-PC133 nichts falsch.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen