Di. 18. April 2017 um 18:17

LG G6: Digitec und LG starten gemeinsame Spendenaktion zum Launch

von Sebastian Mauch0 Kommentare

Nicht mehr lange, dann landet LGs neues Flaggschiff, das LG G6 in der Schweiz offiziell auf dem Markt. Dies nehmen der Hersteller und der schweizer Technikhändler Digitec zum Anlass, direkt mal eine Spendenaktion zu starten. Wer in der Schweiz ansässig ist und sowieso mit dem Telefon geliebäugelt hat, der oder die könnte hier durchaus ein nettes Schnäppchen schiessen.

200 Franken Cashback bei Abgabe seines alten Smartphones – Für den guten Zweck!

Stolze 200 Franken winken alljenen, die ihr altes Natel für ein neues LG G6 eintauschen. Normalerweise denkt man bei solchen Unterfangen direkt an etwaige Sonderbedingungen. Diese sind aber bei dieser Aktion de facto nicht vorhanden, die einzige Bedingung: Das Smartphone muss noch funktionstüchtig sein. Egal ist aber, wie der Zustand oder der Restwert des Altgerätes ausfällt.

 

Der Erlös, der durch die abgegebenen Smartphones generiert wird, kommt in vollem Umfang der Stiftung Theodora zugute. Es gilt also, je wertiger das Telefon, desto höher der Spendenanteil. Gibt man unfairerweise ein Billigtelefon ab, kommen letztlich die Veranstalter dieser Aktion für die Unkosten auf. Das Geld wird dann eingesetzt um kranken Kindern im Spital zu helfen und ein Lächeln auf ihre Gesichter zu zaubern. Für alle Nicht-Schweizer: Damit sind teils schwerkranke Kinder in Krankenhäusern gemeint.

 

Um teilzunehmen kann man ab heute sein Gerät per Post an digitec einsenden oder in einer der neun Filialen abgeben. Anschliessend bekommt man 200 Franken auf sein Kundenkonto gutgeschrieben. Laut Pressemeldung ist die Aktion aber fest mit dem Kauf eines neuen LG G6 verdrahtet. Das LG G6 wird auf digitec.ch zur Einführung 749 Schweizer Franken kosten, abzüglich Cashback kommt man also auf verlockende 549 Franken.


 

 

Quelle: Pressemeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen