Mo. 28. April 2014 um 21:25

Google erwirbt Foxconn Patente

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Patente bestimmen die Technikwelt, wie man in der Vergangenheit an den zahlreichen Gerichtsverhandlungen dazu erkennen konnte. Besonders die Firmen Samsung und Apple lieferten sich einen extrem kostspieligen Schlagabtausch in Patentfragen. Nun kaufte Google einige Patente der Firma Firma Foxconn – wohl um es eben nicht auf langwierige Rechtsstreitigkeiten ankommen zu lassen.

Unbekannte Anzahl an Patenten gekauft

Welche Patente genau erworben wurden und wie viele, wurde nicht bekannt gegeben. Es soll sich um welche aus dem Bereich der Kommunikationstechnik handeln, was natürlich damit zusammenhängen kann, dass Google nach dem Verkauf der Mobility Sparte von Motorola an Lenovo den Bestand an Patenten wieder aufstocken möchte. Ein anderer Grund ist sicherlich auch die Vermeidung von neuen, teuren Prozessen und Klagen der Konkurrenz – Foxconn besass zuletzt immerhin über 60.000 Patente und gehört zu den patentreichsten Firmen der USA.

Generell arbeiten Google und Foxconn seit einiger Zeit eng zusammen, ein gemeinsames Projekt betrifft derzeit den Bau von Robotern.

 

Quelle: mobiflip
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen