Mi. 08. März 2017 um 17:21

Flixbus taucht nun auch in Google Maps auf

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Flixbus, der grosse Reiseanbieter mit den grünen Bussen aus Deutschland, ist nun auch bei Google Maps implementiert. Wer bisher per Routenplaner Reisen planen wollte, bekam neben den Fuss-, Velo- und Autostrecken auch Bus- und Bahnverbindungen angezeigt, die die öffentlichen Verkehrsbetriebe zur Verfügung stellen. Nun ist auch Flixbus mit dabei.

Flixbus-Routen nun auf Google Maps zu sehen

Seit 2013 fährt Flixbus im grossen Stil ein immer grösser werdendes Streckennetz mit den grünen Bussen ab. Auch in der Schweiz liegen Start- und Zielpunkte des Unternehmens. Dank der GTFS-Daten, die eine exakte Fahrplanauskunft möglich machen und zum Beispiel auch für die Wartezeitanzeige an Bushaltestellen verantwortlich sind, können nun auch die Busrouten in Google Maps auf dem PC angezeigt werden.

Dies liest sich sehr praktisch und lässt einen guten Vergleich bei der Wahl des Verkehrsmittels zu. Den Schweizerischen Bundesbahnen SBB wird dies aber wieder einmal wenig schmecken, gelten die Busse doch als ernst zu nehmender Konkurrent für die Bahn.


Flixbus

Flixbus-Verbindungen bald auch in der Google Maps-App

Auf die Aktualisierung der Google Maps App müssen wir sicher nicht mehr lange warten, so dass die Fernbusse dann auch hier angezeigt werden. Flixbus arbeitet nach eigener Aussage ausserdem an der Anzeige von Echtzeit-Informationen in Google Maps. Dies wäre dann der erste Anbieter von Fernbusreisen, der diese Möglichkeit nutzen würde, in der eigenen App ist dies derzeit schon möglich. Mit dem Smartphone können aber auch ohne App die Verbindungen in der Browserversion gefunden werden, was gerade für Spontanreisen praktisch ist.

 

Quelle: Google Maps via Mobiflip

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen