Fr. 10. November 2017 um 12:23

Die besten Black Friday 2017 Angebote für Technik-Fans

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Der Black Friday ist ursprünglich ein Import aus den USA. Der Tag nach Thanksgiving wurde von vielen als Brückentag für die Erledigung der ersten Weihnachtseinkäufe genutzt. Findige Händler_innen bemerkten dies bereits vor über 50 Jahren und lancierten an diesem Tag spezielle Rabattaktionen. Während der Black Friday in den USA bereits seit Jahren der wichtigste Shoppingtag des Jahres ist, war er bei uns lange Zeit praktisch unbekannt. Erst vorletztes Jahr lancierte Manor als erster grosser Schweizer Händler ein eigenes Black Friday Angebot. 30% Rabatt gab’s auf praktisch das gesamte Sortiment. Ausgenommen waren nur wenige Kategorien wie Multimedia, Elektronik oder Lebensmittel. Der Black Friday 2015 war ein Riesenerfolg fürs Familienunternehmen. Über drei mal mehr Umsatz als an einem normalen Freitag konnte das Warenhaus erzielen. Nicht verwunderlich also, dass im darauf folgenden Jahr die meisten grossen Schweizer Shops eigene Black Friday-Angebote starteten. Am Black Friday 2017 werden praktisch alle relevanten Schweizer Stores eigene Angebote lancieren: Manor, Ochsner Sport, Interdiscount, Brack, Digitec, Galaxus um nur einige der Namen zu nennen, haben ihre Black Friday Deals bereits bestätigt.


black friday

Die besten Angebote am Black Friday 2017

An dieser Stelle werden wir euch pünktlich zu Beginn der Cyber Week am 20. November die ersten tollen Technikschnäppchen präsentieren. Da dieses Jahr wieder hunderte Shops mit Angeboten am Start sind, werden wir für euch die besten Deals auswählen und in einer komfortablen Übersicht präsentieren.

Viel erwartete Artikel, welche am Black Friday 2017 wohl mit einem super Preis herausgehauen werden, sind unter anderem das Samsung Galaxy S8, die neuen Microsoft Surface Devices und wohl auch viele Low-End und Mittelklasse Smartphones. Wir sind zudem sehr gespannt, ob es bei einem Shop spezielle Preise fürs neue iPhone X geben wird.

Auch Spielkonsolen dürfte es wieder deutlich günstiger geben. Die Playstation 4 im Bundle mit einem Spiel und der VR-Brille. Die xBox One X, welche eben erst erschien, wird am Black Friday höchstwahrscheinlich noch nicht reduziert zu kaufen sein.

Wann ist der Black Friday?

Der Black Friday 2017 findet am 24. November 2017 statt. Das Datum des Black Fridays fällt immer auf den Tag nach Thanksgiving, welches immer am vierten Donnerstag des Novembers stattfindet. Damit findet der schwarze Freitag jedes Jahr an einem anderen Datum statt. Wir haben für euch die nächsten Black Friday Daten schon mal ausgerechnet für alle, die gerne langfristig planen:

  • Black Friday 2017: 24. November 2017
  • Black Friday 2018: 23. November 2018
  • Black Friday 2019: 29. November 2019
  • Black Friday 2020: 27. November 2020
  • Black Friday 2021: 26. November 2021
  • Black Friday 2022: 25. November 2022

Woher hat der Black Friday seinen Namen?

Es gibt verschiedene Theorien, woher der Black Friday seinen Namen haben könnte. Entweder könnte der Name daher stamme, dass durch den vielen Umsatz an diesem Tag in den Büchern keine roten Zahlen mehr standen, sondern schwarze. Eine andere Theorie besagt, dass der Name von den Menschenmassen herkommt, die sich an diesem Tag durch die Einkaufsstrassen bewegen und so diese schwarz erscheinen lassen, da viele Kleidungsstücke dunkel gehalten sind.

purchasing

Der Cyber Monday und die Cyber Week

Der Cyber Monday und die Cyber Week sind sehr eng mit dem Black Friday verwandt. Es handelt sich dabei ursprünglich um die Schnäppchentage der Onlineshops, wobei die Grenzen immer mehr verschwimmen.

Die Cyber Week startet dieses Jahr am 20. November. Amazon hat bereits bekannt gegeben, auch dieses Jahr während der Cyber Week wieder jeden Tag tausende Deals anzubieten. Amazon Prime Mitglieder dürfen bereits 30 Minuten vor allen anderen zuschlagen. Unser Tipp: Einfach Amazon Prime während der Cyber Week 30 Tage lang kostenlos ausprobieren! Hier geht es zur Anmeldung, die ihr theoretisch ja auch heute schon tätigen könntet. Am meisten erwartet werden auch dieses Jahr die sogenannten “Angebote des Tages” sein. Wir hoffen auf tolle Deals zu Amazon Echo, zum Fire Tablet oder zum Fire TV-Stick. Übrigens: Praktisch alle Amazon Cyber Week Blitzangebote werden auch in die Schweiz geliefert, auch ohne .ch in der URL von Amazon.

Produkte von Amazon.de

Tipps und Tricks zum Black Friday 2017

  • Eine gratis Testmitgliedschaft bei Amazon Prime, um 30 Minuten vor allen anderen von den Blitzangeboten zu profitieren. Hier anmelden. Häufig sind die Blitzangebote schon ausverkauft, bevor die reguläre Amazon Kundschaft profitieren kann.
  • In den jeweiligen Lieblingsläden bereits vorgängig eine Kundenkarte anlegen. In der Schweiz kann man oftmals nur mit einer Kundenkarte von den Black Friday Angeboten profitieren.
  • Früh aufstehen oder spät zu Bett gehen lohnt sich: Viele Angebote werden am Black Friday um Mitternacht veröffentlicht. Die Bestseller sind innert weniger Minuten oder Stunden ausverkauft.
  • In Onlineshops einkaufen! So entgeht man den langen Schlangen und Menschenmassen in den Läden.

 

Mehr Informationen zum Black Friday speziell für die Schweiz gibt es übrigens auch auf blackfridaydeals.ch.

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen