Do. 27. April 2017 um 18:34

Amazon: Neues Alexa-Device Echo Look ist eine smarte Webcam

von Sebastian Mauch0 Kommentare

Amazon ist ja bekanntlich schon längst kein simpler Online-Buchversand mehr. Neben diversen Diensten wie Musik- und Videostreaming ist der grösste Versandhändler der Welt seit längerem auch schon in der Hardware-Industrie sesshaft. Während das umfangreiche Fire-Portfolio schon fast ein alter Hut ist, sorgt besonders die Echo-Reihe derzeit allerorts für mächtig Wirbel. Eine gewissen Assistenzkraft namens Alexa ist da sicherlich nicht ganz unschuldig dran. Nun steht das nächste Alexa-fähige Gerät in den Startlöchern, und es handelt sich oberflächlich betrachtet um eine extravagante Webcam.

Alexa macht die Ankleide smarter

Das neue Gerät hört auf die Bezeichnung “Echo Look” und ist ein smarte Kamera. Das Produkt reiht sich in die Echo-Familie ein und hat ebenso die Sprachassistentin Alexa mit an Bord um Alltagsaufgaben zu vereinfachen und sein Smart Home zu steuern. Hauptfunktion des Gerätes ist aber wohl die Möglichkeit, mithilfe der Kamera Bilder und Videos von sich aufzunehmen. Die von Alexa erstellten Aufnahmen lassen sich anschliessend auch bequem in der dazu passenden App begutachten und im Handumdrehen in sozialen Netzwerken teilen. Im unten angehängten Trailer suggeriert Amazon vor allem den Einsatz als “Ankleidehilfe”. Der Bildsensor fängt die Person im Vordergrund ein und erstellt bei mehrmaliger Nutzung sogar so etwas wie ein Modetagebuch.


Eine smarte Kamera für die Ankleide – Echo Look richtet sich ganz klar an den modebewussten Teil der Menschheit.

Die Zielgruppe für das Echo Look ist also eher die Modeindustrie oder modebewusste Privatpersonen. Preislich liegt der Neuling mit aktuell 200 US-Dollar sogar über dem Alexa-Lautsprecher Echo. Genau wie der Echo in seiner Anfangszeit ist auch das Echo Look derzeit nur in den USA und nur auf Einladung verfügbar.

 

Information für eine Vermarktung in der DACH-Region oder weitere Verwendungszwecke – um etwa eine grössere Zielgruppe anzusprechen – sind derzeit noch keine bekannt. Nach aktuellem Stand dürfte das Gerät aber vor allem für betuchte Selfie-Fans interessant sein.

 

 

Quelle: Amazon.com (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen