Do. 06. April 2017 um 13:01

Ubuntu Smartphones am Ende: Oberfläche Unity wird vollends eingestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Man startete vor vielen Jahren mit der Unity Oberfläche recht ambitioniert in den Markt. Die bis dahin genutzte Gnome-Oberfläche wurde als Standard-UI zwar abgelöst, aber immer wieder nebenbei weiterentwickelt. Unity brachte in den sechs Jahren aber neue Möglichkeiten mit, darunter auch Ubuntu für Smartphones und Tablets, die ebenfalls auf die Unity genannte Oberfläche setzten. Diese wird aber nun endgültig eingestampft und damit auch verbundene Geräte.

Ubuntu Smartphones am Ende: Unity wird wird wieder durch Gnome ersetzt

Unity wurde im Jahr 2010 zusammen mit Ubuntu 10.10 veröffentlicht und wurde seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Darunter gab es dann auch Ableger wie Ubuntu Phone bzw. Ubuntu Touch, beide Systeme setzten ebenfalls auf die Unity genannte Oberfläche. Dabei stand die Oberfläche des öfteren auch in der Kritik, vor allem in Bezug auf der Zusammenarbeit mit Amazon, die die Suche im Browser nicht nur in eine normale Websuche verwandelte, sondern einen direkten Draht zu Amazon samt eingebauter Produktsuche inne hatte. Das stiess auf viel Kritik unter Datenschützern.

 

Marc Shuttleworth, Gründer von Canonical, meldete sich höchstpersönlich in einem Statement auf der eigenen Blogseite des Unternehmens zu Wort. Dort machte er klar, dass Unity nun vollständig eingestellt und spätestens in einem Jahr komplett von Gnome ersetzt werde. Wortwörtlich sagte er auch, dass die Arbeiten im Bereich Smartphones und andere Aktionen die damit in Verbindung stehen (Unity 8) ebenfalls nicht mehr fortgeführt werden.

 

Im Januar dieses Jahres wurde bereits bekannt, dass Canonical die Arbeiten an Unity für Smartphones “vorläufig” auf Eis gelegt hatte. Wahrscheinlich wurde im Zuge dessen noch eine grössere Überprüfung vorgenommen, die sich mit der Marktsituation befassen sollte und die Zukunft für die Unity-Oberfläche ist damit wohl endgültig Geschichte.


MWC 2015: Ubuntu Stand
Ubuntu Smartphones sind nun Geschichte. Die Unity genannte Oberfläche wird eingestellt.

 

 

Quelle: Futurezone via Canonical (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen