Mi. 04. Januar 2017 um 16:42

TSMC: Prototypen von 7nm-Chips bereits in Arbeit

von Sebastian Mauch0 Kommentare

Kleiner, schneller, effizienter. Das ist die Devise wenn es um die Weiterentwicklung von Rechenwerken geht. Seien es Systems-on-a-Chip (kurz SoC) für Mobilgeräte, waschechte Prozessoren für den Desktopbereich oder aber die bei anspruchsvollen Videospielen benötigten Grafikkarten – sie alle werden immer kleiner. Damit gemeint ist natürlich nicht die Grösse der eigentlich Bauteile, sondern das immer enger werdende Netz aus Transistoren im Innern eines solchen Prozessors.

7nm-Prototypen bereits bei TSMC in Arbeit, Produktionsstart schon Anfang 2018

Dabei verkleinert sich von Generation zu Generation die sogenannte „Gate-Länge“. Je kleiner die Gates, desto mehr Logikgatter passen auf einen Prozessor-Die (der eigentliche Kern einer CPU). Das ermöglicht den Herstellern immer wieder, ihre Rechenwerke noch schneller zu machen. Durch kürzere Schaltwege und die dichtere Bauweise spart man ausserdem zumeist sogar noch Energie ein, bei gleicher Leistung. Verwendung finden könnten diese noch dichteren Chips beispielsweise schon in der übernächsten Generation von Apples iPads und IPhones. Zum Vergleich: Intels neuesten Kaby Lake-Prozessoren basieren noch auf der „wuchtigeren“ 14nm-Bauweise.

 

Während die ersten Smartphones (Galaxy S8 mit Snapdragon 835?) und andere Geräte mit 10nm-Chips wohl erst in diesem Jahr erscheinen werden, bereitet sich der grosse Chiphersteller TSMC schon auf die Fertigung der Nachfolger vor. Erste Prototypen sind dafür schon in der Mache. Dabei kooperiert man wie immer mit den anderen grossen Prozessorherstellern Intel, sowie auch Samsung. Besagter Prototyp soll sich wohl schon in den letzten Zügen der Entwicklung befinden. Die Produktion im grossen Stil ist somit für den Anfang des kommenden Jahres angesetzt. Spannend bleiben ausserdem nach wie vor die Fragen: „Wie weit können Chiphersteller noch gehen?“ und „Was kommt nach der 1nm-Grenze?“. Dieses und das kommende Jahr 2018 werden für die Technikbranche im Bereich der Prozessoren, vor allem im mobilen Segment, eine durchaus spannende Geschichte.

 

 

Quelle: AppleInsider (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen