Mi. 04. Juni 2014 um 15:12

Toshiba Encore 7: Neues Windows-Tablet mit 7 Zoll vorgestellt

von Barbara Walter-Jeanrenaud2 Kommentare

Das erste 7 Zoll Tablet für den Microsoft-Tabletmarkt kommt nicht aus Redmond, sondern aus Japan. Toshiba stellte nun zusammen mit dem IT-Riesen auf der Computex 2014 das Encore 7 Tablet mit 7 Zoll Display-Diagonale vor. Allerdings war nicht nur Microsoft mit dem japanischen Elektronikhersteller involviert: Auch Intel, Goodix und AMI sollen mitgewirkt haben, um das Tablet zu realisieren. Es peilt jedenfalls den kleinpreisigen Markt an und erste Medien schätzen den Preis auf ca. 150 EUR. Ob das allerdings realistisch ist, bleibt abzuwarten, denkbar wäre es durchaus. Microsoft lockerte jedenfalls Lizenzkosten und Restriktionen für Geräte unterhalb von 9 Zoll.

Toshiba Encore 7
Das Toshiba Encore 7 mit Windows Betriebssystem wurde vorgestellt

Quelle: Microsoft News (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Toshiba Encore 7: Neues Windows-Tablet mit 7 Zoll vorgestellt”

  1. Slimmer2 sagt:

    Dachte unter 10Zoll wurde die lizenz nichts mehr kosten

  2. Marcel Laser sagt:

    Ist auch so, allerdings erst unter 9 Zoll. Das ist hier auch der Fall. Die Lizenz kostete Toshiba wohl gar nichts, daher kann das Gerät auch entsprechend billig angeboten werden 🙂 Aber Preise wurden bisher auf der Computex nicht genannt… ^^

Schreibe einen Kommentar

Teilen