Sa. 26. November 2016 um 13:43

Surface Phone: Angeblich Prototypen mit Snapdragon 835 in Entwicklung

von Marcel Laser6 Kommentare

Ein Bericht aus den USA beruft sich hier auf „zuverlässige interne Quellen“ bei Microsoft, die besagen, dass man derzeit ein neues Smartphone als Prototyp intern testet. Ob dieses nun ein Surface Phone ist, lassen wir an dieser Stelle erst einmal einfach nur so stehen. Als Hardwarebasis soll der neue Snapdragon 835 Prozessor zum Einsatz kommen.

Windows 10 Mobile als 64-bit-System vorinstalliert und mit x86-Emulator

Microsoft selbst hat sich nun mehr oder weniger aus der Hardwaresparte für Smartphones verabschiedet. Neue Lumias aus eigenem Hause wird man also erst einmal nicht mehr zu Gesicht bekommen. Zwar wird das mobile Betriebssystem Windows 10 Mobile weiterhin gepflegt, doch die eigenen Bemühungen Richtung Smartphone-Hardware scheinen vorerst beendet. Augenscheinlich zumindest, denn angeblich arbeitet man intern an Prototypen für ein Highend-Windows-10-Mobile-Device.

 

Laut NokiaPowerUser soll das Gerät mit einem Snapdragon 835 ausgestattet sein und Windows 10 Mobile kommt als 64-Bit-Betriebssystem zum Einsatz. Interessant ist hier auch die Behauptung, dass das hier verwendete Testsystem bereits dazu in der Lage ist x86-Anwendungen aus Windows 10 zu emulieren, was vor allem in die kürzlich veröffentlichten Berichte über ein solches Vorhaben von Microsoft für das mobile System passt. Genauer gesagt soll es sich sogar derzeit um zwei Prototypen handeln, die intern bei Microsoft getestet werden. Eine Version mit 4 GB und eine mit 6 GB RAM. Beide Geräte sollen aber über ein 5.5 Zoll Display mit 2560 x 1440 Pixel verfügen. Angaben zum internen Speicher und der Kamera gibt es derzeit nicht.

 

Ob die Geräte irgendwann Serienreife erreichen werden, nur zu internen Testzwecken dienen oder uns am Ende als tatsächliche Surface Phones zur Verfügung stehen werden, konnte bisher noch keiner sagen. Einen Releasetermin gibt es logischerweise erst einmal nicht.

 

 

Quelle: NokiaPowerUser (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “Surface Phone: Angeblich Prototypen mit Snapdragon 835 in Entwicklung”

  1. supermanlovers sagt:

    Ein Emulator für Android oder iOS Apps wäre mir wichtiger.
    Ich verstehe nicht das Microsoft sich da so anstellt. Sie würden auf einen Schlag so viele Kunden anlocken bzw Bedenken zerstreuen. Das Surface Phone kann noch so krasse Hardware haben, ohne meine Lieblings Apps werde ich dennoch nicht wechseln.

  2. lowblow sagt:

    I glabs net! Nokia baut nicht mehr, Microsoft will auch nicht, HP hat seine eigenen Schmerzen.

    Wie soll das gehen? Microsoft sagt garnix, Fazit: Nix is.

    Luftblasen und Nebelkerzen die die Usergemeinde bei Stimmung halten sollen.

    „Vorstellen“ kann man sich viel, wünschen auch, jedoch denke ich solange sie nicht mal die jetzige Plattform (auch Win10!) nicht vernünftig programmiert bekommen, wird es mit so nem Gerät auch nix.

  3. Tempest2k sagt:

    DiE Hoffnung stirbt zuletzt… Ich würde es begrüßen wenn Microsoft das Surface Phone bringt. Ich mag Windows mobile 10, so wie es ist. Ja klar, ein paar Apps hier und da, Aber nichts was für mich ein dual breaker wäre. Aber warum nicht einfach ein Referent design entwickeln? Und den Hardware Partnern klar vorgaben geben? Wenn der snapdragon die emulation hin bekommt, dann dm diesen als Mindestanforderung angeben. Bitte, ich brauche ein neues Handy. Aber wer das 950 (xl), noch das hp elite x3 kann mich überzeugen. Gute Kamera, Kamera Button sind bei mir Pflicht. Aber einen Prozessor verbauen der mehr als Heizung dient als sonst was (910 im 950xl) ist einfach nicht Klug. Also bitte, Ja, gerne, dann Aber richtig und zwar bald!

  4. KlammerKarl sagt:

    Die m.W. ersten Gerüchte eines Surface Phones stammen aus 2012. Seither gab es nicht anderes als Gerüchte. Trotzdem halte ein Surface Phone nicht für unmöglich – Duke Nukem Forever ist ja auch erschienen.

  5. Tempest2k sagt:

    Und war dann nicht besonders gut

  6. koelleman sagt:

    Es war genau genommen Rubrik exakt so wie es zu erwarten war.

    Ob das beim Surface jetzt gut oder schlecht wäre, das ist Ansichtssache. Nimmt man die lumias als grundlage dann wird’s eben Windows Mobile forever, wird es wie die aktuellen Surface Klamotten, dann überlege ich ernsthaft auch mal fast 1000 Taler für ein Handy zu latzen

Schreibe einen Kommentar

Teilen