Di. 20. Dezember 2016 um 16:23

Super Mario Run: Keine neuen Inhalte in Zukunft geplant

von Marcel Laser0 Kommentare

Wie ein Sprecher des Unternehmens nun bestätigte, könnte Super Mario Run vielleicht nur eine sehr kurze Affäre von Nintendo mit der Smartphonewelt werden. Auf Nachfrage hat dieser nun bestätigt, dass die Weiterentwicklung des Spiels erst einmal nur in den Sternen steht.

Keine DLCs? Keine Erweiterungen? Super Mario Run schon am Ende?

Wir kennen es alle: Spiele bringen noch eine gewisse Zeit einen gesonderten Support mit. So gibt es immer wieder mal grössere Updates mit neuen Inhalten, Leveln, Charakteren oder andere Dinge, die uns alle bei Laune halten sollen. Für Nintendo allerdings scheint Super Mario Run bereits abgeschlossen zu sein, denn ein Sprecher hat nun bestätigt, dass man erst einmal keine neuen Inhalte bereitsstellen wird. Er wüsste nicht ob das überhaupt jemals geschehen werde. Das wäre natürlich schon der erste Schlag in den Nacken für alle, die sich länger mit dem Spiel beschäftigen wollen. Vor allem auch auf kompetitiver Ebene.

 

Dafür konnte Super Mario Run in den ersten Tagen einige Rekorde einfahren. Das Spiel schoss im App Store, genau wie Pokémon GO, am Releasetag durch die Decke und soll über 5 Millionen Downloads (laut Analyseseite Sensor Tower) erreicht haben. Das wären deutlich mehr Downloads als Pokémon GO am ersten Tag. Auch wenn wohl nicht alle die 9.99 Euro bzw. 10 SFr. für die Freischaltung der Vollversion bezahlt haben.

 

Dabei fehlt immer noch mit Android eine weitere Plattform, die Anfang nächsten Jahres hinzukommen soll. Nintendo plant den  Release von Super Mario Run für Android im ersten Quartal 2017. Windows 10 Mobile wird wohl vorerst kein Super Mario Run zu Gesicht bekommen.


 

 

Quelle: Wall Street Journal (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen