Fr. 13. Januar 2017 um 10:40

Sunless Sea wird für Apple iPad umgesetzt

von Marcel Laser0 Kommentare

Dabei darf man sich wohl auf eine sehr gute Portierung freuen, denn BlitWorks war schon für mobile Umsetzungen von Bastion, Don’t Starve und Broken Age verantwortlich, welche alle eine herausragende Qualität boten. Mit Sunless Sea erwartet Apple Fans ein weiterer herausragender Titel aus der Indie-Bibliothek.

Sunless Sea: Verliere den Verstand, esse deine Crew und sterbe

Die Überschrift klingt verstörend und ja, das ist es in genialer Weise auch. In Sunless Sea setzt ihr die Segel (mit einem Dampfbot…) und kämpft in einer zerstörten und verlorenen Welt auf See um euer Überleben. Sterben wird man in dem Spiel so oder so, nur bleibt am Ende die Frage wie lange ihr überlebt um eure Ziele zu erreichen. Dazu gehört auch das Altwerden und Heiraten, sofern ihr es solange schafft. Aber auch das Erkunden von immer wieder neuen Gegenden und das Finden von reichlich Schätzen gehören zum Spielumfang dazu. Das Storytelling gilt laut Medien als wahrlich gut gelungen.

 

Wer überleben will, muss allerdings auch Mal zu drastischeren Massnahmen greifen, so könnt ihr Beispielsweise Crew-Mitglieder eures Schiffes essen, wenn die Nahrung mal knapp wird oder die Crew kann euch auch einfach hintergehen, wenn sie mit euren Entscheidungen nicht mehr einverstanden ist. Die Möglichkeiten sind vielfältig und alles davon läuft auf das Selbe hinaus: Überleben bis ihr sterbt.

 

Publisher FailBetter hat das Spiel nun für das Frühjahr 2017 angekündigt und damit dürfte es nicht mehr all zu lange dauern. Die Erweiterung Zubmariner ist allerdings nicht im Spiel enthalten, soll aber irgendwann per inApp-Kauf nachgereicht werden. 

 

 

Quelle: Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen