Mi. 21. Februar 2018 um 11:48

Spotify arbeitet angeblich an eigenem Smart Speaker

von Marcel Laser0 Kommentare

Amazon Echo, Google Homer Speaker, Apple HomePod, diverse Lösungen von Harman Kardon und Bose, Sonos und vielen weiteren. Der Lautsprechermarkt mit eingebauten Sprachassistenzsystemen sprudelt seit den letzten 12 Monaten förmlich über. Nun könnte auch Spotify an einem ähnlichen Produkt arbeiten, wie eine Stellenausschreibung des Unternehmens verrät.

Spotify Speaker soll die Art wie wir Musik hören verändern

Das wohl etwas kommen wird ist klar und laut der Ausschreibung geht es auch um ein Stück “connected hardware”. Ein Smartphone kann man generell wohl in erster Linie ausschliessen, aber da Spotify der bisher beliebteste Streaming-Dienst-Anbieter für Musik ist, sind andere Sparten um so wahrscheinlicher. Allem voran natürlich ein intelligenter Lautpsrecher, der per WLAN mit dem Internet verbunden sein könnte. Die Hardware soll jedenfalls “die Art, wie die Welt Musik erfährt, verändern”, was ebenfalls auf einen Lautsprecher hindeutet.

 

Wie intelligent der Speaker letztendlich ist, bleibt abzuwarten. Amazon bietet Alexa zur Integration in andere Systeme an und auch Google Now ist offen für andere Geräte verfügbar. Natürlich wird das Produkt aber auch eine starke Anbindung an den eigenen Spotify Streaming-Service haben. Denkbar wäre eine allumfassende Synchronisation von Playlisten und der eigenen Lieblingsmusik zwischen unterschiedlichen Geräten.

 

Derzeit gibt es keinerlei Hinweise auf das neue Gerät und nur die Stellenausschreibung verrät, dass Menschen gesucht werden, die sich damit in Zukunft befassen müssen. Konkurrenz belebt schliesslich das Geschäft, es bleibt aber eben die Frage, auf welcher ebene Spotify konkurrieren möchte. Wird es nur ein Lautsprecher mit gehobener Sound-Qualität oder können wir tatsächlich auch ein Modell mit künstlicher Intelligenz erwarten? Die Zeit wird es zeigen.


 

 

Quelle: Spotify

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen