Fr. 09. Januar 2015 um 13:44

Sony Xperia Z4 könnte mit zwei verschiedenen Auflösungen kommen

von Marc Hoffmann1 Kommentare

Nachdem Sony Mobile, wie zu erwarten war, auf seiner Pressekonferenz zur CES 2015 kein neues Smartphone vorgestellt hat, warten wir nun gespannt auf den Mobile World Congress in Barcelona, Anfang März. Dort soll auch das nächste Flaggschiff vorgestellt werden, nämlich das Xperia Z4. Nun hat der chinesische Online-Shop ePrice, welcher schon in der Vergangenheit recht zuverlässige Informationen zu verschiedenen Smartphones vorab veröffentlichte, angegeben, dass Sony das Xperia Z4 in zwei Varianten mit unterschiedlichen Display-Auflösungen auf den Markt bringen könnte.

Xperia Z4 in QHD und FullHD

Wie der Shop nun erfahren haben will, kommt das Xperia Z4 angeblich für den europäischen und asiatischen Raum mit einer DIsplay-Auflösung von 1080p, also FullHD, bei einer Display-Diagonale von 5.2 Zoll auf den Markt, also genau der gleichen Diagonale und Pixeldichte wie sein Vorgänger, das Xperia Z3.

Für die USA allerdings soll das Xperia Z4 bei gleich bleibender Display-Diagonale eine Auflösung von 2’560 x 1’440 Pixel, also QHD, bekommen. Warum die USA hier eine höhere Display-Auflösung bekommen, ist bisher unklar. Denkbar wäre allerdings, dass es sich dabei erneut um eine Sonderversion handelt, welche exklusiv über den Mobilfunkanbieter Sprint verkauft wird, wie dies auch in der Vergangenheit bei einigen Xperias mit grösserem Speicher der Fall war.

 

Zwei weitere Details, welche der Shop nennt, sind der offene USB-Port, sowie der Wegfall des magnetischen Ladeanschlusses. Allem Anschein nach wird das Xperia Z4 zwar weiterhin wasserdicht sein, doch könnte der USB-Port, genau wie seit dem Xperia Z1 der Kopfhörer-Anschluss, von innen abgedichtet sein und somit keine Klappen mehr benötigen. Ob das Wegfallen des zusätzlichen Ladeanschlusses eine Folge des offenen USB-Ports ist, welcher nun für einen Dock-Anschluss verwendet werden kann oder ob Sony nun endlich eine drahtlose Ladefunktion integriert, ist aber noch nicht sicher.

 

ePrice preist noch ein Xperia Z3 als Platzhalter für das kommende Xperia Z4 an

Quelle: ePrice (Chinesisch) via Xperiablog (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Sony Xperia Z4 könnte mit zwei verschiedenen Auflösungen kommen”

  1. skycamefalling sagt:

    Das wäre wünschenswert. FullHD mit besserer Akkuleistung ist mir weitaus wichtiger als ein paar Bildpunkte mehr, die ich sowieso nicht bemerke.

Schreibe einen Kommentar

Teilen