Sa. 24. Februar 2018 um 14:55

Sony Xperia XZ2: Bilder und Spezifikationen im Netz aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir hatten uns gestern noch eher darüber gefreut, dass bisher eher nur wenig über die kommenden Xperia XZ2 Smartphones bekannt wurde, nun leaken Infos zu beiden neuen Modellen (betrifft auch das Compact). Dabei scheint Sony mit der Hardware so ziemlich in die Vollen zu gehen und verbaut sehr viel Highend-Technik. Auch das Slow-Motion-Feature soll ein Upgrade bekommen. Sony redet übrigens in einem Twitter-Post sogar von einer Überraschung.

Sony Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact mit einigen deutlichen Unterschieden

Dass Sony auf eine neue Designsprache setzen wird, wurde bereits offiziell angekündigt. Nun soll ein echtes Presserendering ins Netz gelangt sein, welches das Xperia XZ2 zeigt (nicht die Compact Version). Man erkennt nicht nur den leicht gebogenen Rücken, welcher schon länger spekuliert wird, sondern auch das 18:9-Display und den Fingerprintscanner, welcher merkwüdig zentral im Rücken untergebracht zu sein scheint. Der Eindruck könnte aber auch täuschen. Die Rückseite des Xperia XZ2 ist zudem glänzend während das Xperia XZ2 Compact auf eine matte Oberfläche setzen wird. Das Xperia XZ2 wird übrigens von Gorilla Glass 5 eingekleidet, sowohl vorne als auch hinten und hat einen Rahmen aus Aluminium. Das Xperia XZ2 Compact hingegen soll eine Rückseite aus Kunststoff bekommen, zumindest geht es aus der jetzigen Meldung hervor.

 

Sowohl das Xperia XZ2 als auch das Xperia XZ2 Compact werden auf einen Snapdragon 845 Prozessor setzen. Das grössere Modell soll ein 5.7 Zoll grosses Display mit 2160 x 1080 Pixel Auflösung bekommen und das Compact darf auf 5 Zoll zurückgreifen. Beide Smartphones sollen zudem den Klinkenanschluss fallen lassen, so müssen kabelgebundene Kopfhörer per Adapter genutzt werden oder man setzt auf ein Paar mit USB-Type-C-Anschluss. Bei den Akkus nehmen beide Geräte zu und bringen es auf 3’180 mAh und 2’870 mAh. Bei den Kameras kommen hohe 19 MP mit einer f/1.8 Blende ins Gehäuse und auch die Zeitlupenfunktion wird verbessert. Die 970 FPS aus dem Xperia XZ Premium funktionierten bisher nur mit 720p Auflösung. Diese wird nun auf 1080p angehoben.

 

Grössere technische Unterschiede zwischen den beiden Modellen – abgesehen von der Displaygrösse – gibt es übrigens auch. So soll das grössere Xperia XZ2 kabelloses Laden unterstützen, das Xperia XZ2 Compact hingegen nicht. Schade… Zudem darf sich das grössere Gerät auch über Stereolautsprecher freuen, was ebenfalls der Compact-Variante vorenthalten wird.


So soll das Xperia XZ2 aussehen. Das Compact Modell wird das selbe Design erhalten, nur mit matter Rückseite.

Vorstellung am Montag, drei Smartphones und eine grössere Überraschung

Auf seinem offiziellen Facebook-Kanal kündigte Sony sogar gleich drei Smartphones zum MWC 2018 in Barcelona an. Zudem ist von einer Überraschung die Rede. Merkwürdig ist, dass der Post aber auch nicht mehr Abrufbar zu sein scheint. Warum Sony eine solche Meldung wieder entfernen sollte ist unklar. Es handelt sich auch um eine Meldung von Sony ZA, dessen Sitz in Johannesburg in Südafrika liegt.

 

Genauso unklar ist auch, um was es sich bei der Überraschung handeln soll. Ist damit eben jenes dritte Smartphone gemeint? Wird es ein Xperia XZ2 Premium oder Pro mit ganz besonderen Features geben, die noch über das 4K-Display hinausgehen? Die Spekulationen springen in diesem Bereich derzeit wild umher und gehen auch von Zubehör im Bereich Virtual Reality aus.

 

Es bleibt uns also nichts anderes übrig, als auf den kommenden Montag zu warten und zu schauen, was Sony für uns bereithalten wird. Wir sind jedenfalls schon gespannt. Denkt daran, dass alle diese Infos noch nicht offiziell bestätigt sind. Skepsis ist wie immer euer bester Freund.

Wow! Eine Überraschung? Für uns alle?! Das wäre aber nun nicht nötig gewesen! Wir freuen uns trotzdem drauf.

 

 

Quelle: Venturebeat und Sony ZA

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen