Di. 02. Februar 2016 um 23:09

Sony Xperia M5 kommt mit guter Ausstattung

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Mit dem Sony Xperia M5 kommt ein würdiger Nachfolger für das Sony Xperia M4 Aqua auf den Markt. Besonders die hochauflösenden Kameras machen das Gerät zu einem sehr interessanten Smartphone.

Top Kamera und Octacore-Prozessor

Eine Frontkamera mit 13 Megapixeln soll für Top-Selfies und Videotelefonie sorgen, die rückseitige Hauptkamera löst in 21.5 MP auf und kann Videos in 4k aufnehmen. Sie stellt somit selbst manche Highend-Smartphones in den Schatten. Auch die sonstige Ausstattung kann sich für ein Mittelklasse-Gerät sehen lassen: Als Prozessor kommt ein Helio-X10 mit acht Kernen und 2 GHz Takt zum Einsatz, 3 GB RAM sowie 16 GB interner Speicher sind auch mit an Bord. Das 5 Zoll grosse IPS-Display löst in 1080 x 1920 Pixel auf und sorgt so für ordentliche Schärfe. Der Akku ist 2’600 mAh stark, das Gerät im Ganzen vor Wasser und Staub nach IP68 geschützt und verfügt über einen der begehrten Micro-SD-Slots für die Speichererweiterung.

 

Das Sony Xperia M5 wird für rund 400 SFr./Euro noch im Februar nach Deutschland kommen, einen genauen Starttermin für die Schweiz konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen. Er wird aber um denselben Zeitraum herum liegen.

Quelle: Sony Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen