Do. 30. November 2017 um 10:18

Sony Xperia H8541: Flaggschiff für Anfang 2018 geleakt?

von Marcel Laser0 Kommentare

Neue Geräte von Sony werden für den MWC 2018 Ende Februar in Barcelona erwartet, wo das japanische Unternehmen auch ein neues Flaggschiff präsentieren soll. Dieses Flaggschiff ist nun angeblich in Japan geleakt, auch wenn es keine Bilder vom Device selbst zu sehen gibt, so scheinen aber nun die Spezifikationen ans Tageslicht gekommen zu sein, welche aber für reichlich Verwirrung sorgen.

Sony H8541 mit Snapdragon 835 und 5.7 Zoll 4K-Display

Dafür, dass das Gerät dann im Februar in Barcelona auf den Markt kommen soll, liest sich vor allem der verwendete Prozessor ein wenig merkwürdig. Man geht eher davon aus, dass die meisten Geräte auf Augenhöhe mit einem Snapdragon 845 ausgestattet werden, welcher sich bereits in Produktion befinden soll. Auf dem gezeigten Datenblatt wird allerdings ein Snapdragon 835 erwähnt, welcher mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher gepaart wird. Damit würde Sony einen Topprozessor aus dem Jahr 2017 in einem Flaggschiff für 2018 verbauen.

 

Wenn wir uns aber an den MWC 2017 zurückerinnern, wäre ein solches Vorhaben aber auch nicht all zu abwegig. LG musste ebenfalls bei seinem LG G6 auf den Snapdragon 821 Prozessor aus 2016 zurückgreifen, da Samsung durch einen exklusiven Deal mit Qualcomm nahezu alle Snapdragon 835 Prozessoren in der ersten Jahreshälfte für sich beanspruchte. Möglich, dass Sony hier ebenfalls gezwungen sein könnte, auf einen anderen Chip auszuweichen, weil der Snapdragon 845 wieder für Samsung reserviert wäre. Allerdings hat Sony damals dennoch Flaggschiffe mit Snapdragon 835 relativ früh im Jahr vorstellen können. Die Smartphones wurden dann eben erst im Sommer dieses Jahres veröffentlicht.

 

Weitere Daten auf dem Sheet nennen Bluetooth 5.0, GPS und GLONASS, USB-Type-C und die von Sony typischerweise eingesetzte IP68-Zertifizierung zum Schutz vor Staub und Wasser. Als vorinstalliertes Betriebssystem wird Android 8.0 Oreo genannt. Auch die Abmessungen stehen drauf und zeigen mit 149 x 74 x 7.5 mm deutlich kompaktere Dimensionen als die des Xperia XZ Premium.

 

Nun noch etwas zur weniger offensichtlichen Seite der Gerüchte rund um das H8541: Sony hat bereits vor einiger Zeit angekündigt einen Designwechsel anzustreben. Dieser Designwechsel soll bereits beim nächsten Flaggschiff zu sehen sein und dieses Smartphone hier könnte bereits das neue Design erhalten. Im Datenblatt wird ein 5.7 Zoll Display mit 4K-Auflösung erwähnt. Es ist davon auszugehen, dass Sony hier ein 18:9-Panel verbauen wird und ein fast randloses Erlebnis auf die Beine stellen möchte. Damit wäre zumindest das Backsteinimage der letzten Jahre, wo viel Rand nach oben und unten gelassen wurde wohl erst einmal vom Tisch. Genaueres wissen wir aber erst, wenn es zuverlässige Leaks zum Design geben wird. Derzeit ist hier eigentlich alles nur reine Spekulation.


Hier das geleakte Datenblatt für das Sony H8541 Smartphone. Natürlich alles erst einmal etwas für die Gerüchteküche.

 

 

Quelle: Reddit

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen