Mo. 04. Dezember 2017 um 9:26

Sony Xperia H8116 und H8266 leaken beide auf der eigenen Webseite

von Marcel Laser0 Kommentare

Auf der Sony-eigenen Webseite sind im User-Agent-Profile neue Informationen gefunden worden, die auf mehrere neue Smartphones hinweisen. Insgesamt wurden dort fünf unterschiedliche Modelle gefunden, welche sich aber wohl in zwei Serien aufteilen lassen können. Insgesamt blicken wir nun auf bis zu drei Serien zurück, welche für das kommende Jahr erwartet werden können.

Sony Xperia Smartphones: Einmal mit 4k-Display und zweimal 1080p

Blicken wir noch einmal kurz auf den ersten Leak vor einigen Tagen zurück. Dort tauchte ein Sony H8541 Smartphone auf, welches mit einem 4K-Display in Verbindung gebracht wird, ein Snapdragon 835 verbaut haben soll und 4 GB RAM besitzt. Das Datenblatt des Smartphones wurde einfach von einem PC-Bildschirm abfotografiert. Am Wochenende tauchte aber erstmals auch das H8324 (1080p-Highend?) auf der Webseite des Herstellers auf, welches im User-Agent-Profile der Internetseite selbst zu finden war. Nun sind wohl zwei weitere Smartphones hinzugefügt worden.

 

Die nächste Modellreihe scheint auf die Buchstaben H81XX zu setzen und zeigt zwei Highend-Smartphones, ebenfalls mit 4K-Display und Android 8.0 Oreo. Sie teilen sich in die Modellnummern H8116 und H8166 auf. Die Modellnummern kennzeichnen bei Sony unterschiedliche Geräte für unterschiedliche Regionen, die allerdings weitestgehend auf die gleiche Ausstattung setzen. Die zweite nun aufgetauchte Serie beherbergt die Buchstabenfolge H82XX und scheint sich eher an die gehobene Mittelklasse zu orientieren. Auch hier kann aus dem User-Agent-Profile nur die Auflösung und das Betriebssystem entnommen werden: 1080p-Display und Android 8.0 Oreo. Die Geräte der H82-Serie teilen sich in die Nummern H8216, H8266, H8276 und H8296.

 

Die H81XX-Serie scheinen hier die Nachfolger des Xperia XZ Premiums zu sein und warten wieder mit einem extrem hochauflösendem Display auf. Die anderen Modelle scheinen eher eine Nachfolgeserie des Xperia XZ1 zu werden. Immer noch bleibt unklar, was es letztendlich mit dem H8541 Smartphone auf sich hat und warum hier ein Snapdragon 835 zum Einsatz kommt, obwohl es eigentlich ein Smartphone für 2018 werden soll. Insgesamt blickt man nun auf bis zu vier mögliche Geräte zurück, die Sony für nächstes Jahr veröffentlichen könnte.

 

Egal wie es nun aussehen wird, man darf davon ausgehen, dass Sony schon fleissig an seiner “Armada” für das kommende Jahr arbeitet. Wir sind gespannt welche Hardware am Ende wirklich ihren Weg in die Smartphones des japanischen Herstellers schaffen wird. Man darf auch davon ausgehen, dass mindestens eine Serie wieder mit einem 4K-Display ausgestattet wird und wahrscheinlich in dieser Form auch wieder für ein Alleinstellungsmerkmal im Markt sorgen könnte.


 

 

Quelle: Sony

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen