Mo. 18. Januar 2016 um 15:42

Sony verschickt Einladungen für MWC 2016

von Marcel Laser1 Kommentare

Nicht nur LG und Samsung haben bereits eigene Einladungen versendet, auch Sony hat nun damit begonnen seine Invites an die Presse für ein Event am 22. Februar zu verteilen. Allerdings kommt diese so dermassen schlicht daher, dass es nicht möglich ist, diese in irgendeine Richtung zu deuten.

Sony verschickt schlichte Einladungen für den 22. Februar

Was man Sony allerdings lassen muss, ist der journalistenfreundliche Ansatz beim Datum. Während LG und Samsung beide am 21. Februar präsentieren wollen, kommt Sony nun am 22. Februar mit einem eigenen Pressevent daher. Da die Einladung allerdings mehr oder weniger sehr schlicht gehalten ist, gibt es kaum Spielraum für diverse Spekulationen.

 

Da die Sony Xperia Z5 Devices bereits zur IFA 2015 in Berlin vorgestellt wurden und es daher etwas früh für ein Refresh der Highend-Serie wäre, könnte man nun vielleicht annehmen, dass die Midrange-Geräte des japanischen Elektronikgiganten ihren Slot bekommen. Auch Vorstellungen im Bereich Wearables wären möglich, ins besondere für die Sony SmartWatch oder im Bereich der Fitnesstracker. Diverses Zubehör ist natürlich auch wieder möglich. Wir lassen uns einfach mal überraschen.

Sony MWC 2016
Deuten lässt sich aus der Einladung mal wirklich nichts. Hält aber auch die Spannung hoch. (Bild: GSMArena)

 

 

Quelle: Pressemitteilung und GSMArena (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Sony verschickt Einladungen für MWC 2016”

  1. Marulez sagt:

    Neue Tablets evtl.?

Schreibe einen Kommentar

Teilen