Fr. 02. Juni 2017 um 17:27

Snapchat Spectacles: Kamerabrille kommt für 150 Euro nach Europa

von Marcel Laser0 Kommentare

In den USA ist die Brille bereits gut sieben Monate verfügbar und es wurde ein echter Hype um die “Snapchat Spectacles” losgetreten. Nun ist sie auch in Europa angekommen und wird in Grossbritannien und auch in Deutschland verkauft. Frankreich gehört ebenso zu den EU-Startländern, nur in der Schweiz gibt es sie so erst einmal (noch) nicht.

Snapchat Sonnenbrille streamt Filme aus eurer eigenen Perspektive

Die Sache ist kurz und schnell erklärt. Die Sonnenbrille hat eine integrierte Kamera, die aus eurer Perspektive Videos aufnimmt und somit auch über Snapchat live streamen kann. Ein LED-Licht an der Brille signalisiert, ob das Gadget gerade aktiv Videos aufnimmt. Ist das Licht aus ist auch die Brille inaktiv. Die sogenannten Snaps werden dann automatisch synchronisiert und in eurer Memory-Line direkt gespeichert.

 

Das LED-Licht leuchtet dann kreisförmig um die Kamera herum, welche übrigens im linken Bügel verbaut ist. Der Akku und andere Technologie befindet sich im rechten Bügel. Die Kamera selbst schiesst Videos mit 60 Bildern pro Sekunde, was einen sehr flüssigen Ablauf verspricht. Geladen wird das Stück Technik über das mitgelieferte Brillenetui.

 

Die Brille selbst kostet rund 150 Euro und kann in 3-5 Werktagen geliefert werden. Bestellt wird sie über die hauseigene Webseite des Hersteller www.spectacles.com und dort findet ihr weitere Infos zur Sonnenbrille. Zudem gibt es sie in drei unterschiedlichen Farben: Rot, Schwarz und Türkis. Dass das Gadget wie in den USA lange Zeit ausverkauft sein könnte, muss man erst aber abwarten. Ein derartiger Hype um Snapchat hat es hier jedenfalls noch nie so gegeben.


Die Snapchat Spectacles: 150 Euro und in drei Farben. Sie sollen Momente und Erinnerungen aus eurer Perspektive festhalten.

 

 

Quelle: Snapchat Spectacles

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen