Fr. 25. September 2020 um 7:29

IP-Kameras: Reolink mit vier neuen Produkten am Start

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Reolink, der Hersteller von IP-Kameras und euch vermutlich unterdessen durch unsere Review ein Begriff, hat vier neue Produkte im Sortiment: RLC-510A, RLC-810A, RLK8-510B4-A und RLK8-810B4-A. Die ersten beiden davon sind neue Kameramodelle, die letzteren beiden sind Bundles zu jeweils vier Kameras der neuen Modelle RLC-510A und RLC-810A zusammen mit einem 2 TB NVR zur Aufzeichnung der Videoüberwachung.


Reolink RLC-810A
Die Reolink RLC-810A IP-Kamera im Ausseneinsatz. Bild: Reolink

Der Unterschied zwischen der RLC-510A und der  RLC-810A ist die Auflösung. Während die RLC-510A und damit das Bundle RLK8-510B4-A mit 5 MP Videoaufnahmen machen, sind bei der RLC-810A und dem dazugehörigen Kit RLK8-810B4-A Videos in 4K-Auflösung möglich.

 

Beide neuen Reolink-Kameras verfügen über eine ausgebuffte Nachtsicht und können dank 18 Infrarot-LEDs bis zu 30 Meter weit in der Dunkelheit sehen. Power over Ethernet (PoE) ermöglicht es, sie mit nur einem Ethernet-Kabel zu betreiben und nicht umständlich noch die Stromleitung verlegen zu müssen. Das ist besonders praktisch, da beide Kameramodelle für den Ausseinsatz konzipiert und nach Schutzklasse IP55 Wasserfest sind. Weder Regen noch Schnee machen den Überwachungsgeräten etwas aus. 

Die Videos können nicht nur in der Cloud gespeichert werden, sondern auch lokal und jederzeit auf einer microSD-Speicherkarte (bis 256 GB gross) oder dem Reolink NVR. Zudem sind sie zur NVR-Funktion von Synology NAS kompatibel.

Spannend sind auch die neuen smarten Features der IP-Cams von Reloink. Neben einer Zeitraffer-Funktion und der Integration von Google Assistant gibt es neu eine Smart-Detection. Die Kameras erkennen lokal, ohne das Videobild in die Cloud hochladen zu müssen, ob eine Bewegung von einem Auto oder einer Person her rührt. Das ist insofern praktisch, da damit nur in den Fällen eine Benachrichtigung oder ein Alarm ausgelöst wird, in denen auch entsprechend eine Person oder ein Auto zu sehen ist, wo dies nicht sein sollte, und nicht beim Eichhörnchen oder der Nachbarskatze.

Zu kaufen gibt es die RLC-510A für 79,99 Euro bzw. SFr. und die RLC-810A für 118,99 Euro bzw. SFr. ab sofort.

Das Bundle RLK8-510B4-A mit vier Kameras vom Typ RLC-510A und dem Reolink NVR RLN8-410 kostet beim Hersteller 569,99 Euro bzw. SFr. und mit acht 4K-Kameras, das Kit RLK8-810B4-A, 659,99 Euro bzw. SFr.

 

 

Quelle: Reolink Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen